Pizza backen mit Kindern

DIY

Pizza backen mit Kindern

'Pizza kann man auch aus Weizentortillas, Muffins oder Baguette machen. Einfach, weil es schneller geht.'

Für 4 Pizzen
für Kinder von
3 -5 Jahre

Utensilien

Schere, Backpapier, 2 Backbleche, Löffel, Topfhandschuhe, Schneidebrett, Tafelmesser

Zutaten

• 4 Weizentortillas
• 6 Teelöffel passierte Tomaten oder Tomatenstücke aus der Dose pro Pizza
• Zutaten für den Belag nach Wahl: geriebener Käse, Thunfisch aus der Dose, Maiskörner, Schinken- oder Salamistücke, Paprikastreifen, Champignons in Scheiben, Kirschtomaten...

Zubereitung

1. Den Backofen auf 200° C einstellen. 2 Bögen Packpapier auf die Größe der Backbleche zurechtschneiden. Auf jedes Backblech zwei Tortillas legen.
2.
Für jede Tortilla 6 Löffel passierte Tomaten abzählen und mit dem Löffelrücken auf den Tortillas verteilen. Dabei einen kleinen Rand freilassen, damit das Tomatenpüree beim Backen nicht über den Rand läuft.

3.
Ein paar Zutaten für den Belag auswählen und über die passierten Tomaten streuen.
4. Die Pizzen 5 Minuten lang backen.
Lesen Sie mehr zum Thema >> Fast-Food für Kinder

Wenn Sie sich wünschen, dass Ihr Kind gleich die Zubereitung mehrerer Gerichte mit Spaß und Spiel lernt, können Sie auch einen Kinder-Kochkurs in einem professionellen Kochstudio buchen. Hier lernen die Kleinen spielerisch ihre Lieblingsspeisen selbst zuzubereiten.
Komm essen, Mama!
Eine Kochschule für Kinder
Amanda Grant
Thorbecke, ca. 17 Euro
128 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-7995-0740-0

Bildquelle:

Susan Bell © 2013 Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern

Galerien

Lies auch