Pop-up Glückwunschkarten basteln

Ob für Geburtstag oder Jubiläum, mit diesen Pop-up Glückwunschkarten liegen Sie immer richtig. Mit unserer Bastelanleitung können Sie sie ganz einfach selbst basteln.

Familie.de wünscht einen schönen Tag!


Material um die Pop-up Glückwunschkarten zu basteln

  • Tonpapier in Creme
  • Tonkarton in Bordeaux
  • Glimmerkarton in Chamois
  • Transparentpapier
  • Satinband in Creme und Bordeaux
  • Indianerperlen in Rot, Ø 1 mm
  • Falzbein
  • Silberdraht
  • 3D-Klebepads; Alleskleber
  • Heißkleber
  • Bastelvorlage: hier kostenlos herunterladen (pdf)

Bastelanleitung um die Pop-up Glückwunschkarten zu basteln:

Die Innenkarte aus cremefarbenem Tonpapier mit dem Maß von 21 x 21 anfertigen und wie folgt vorbereiten: Das Papier zuerst diagonal falten, aufklappen, wieder diagonal falten und wieder aufklappen. Dann das Papier wenden, einmal quer falten, wieder öffnen und nochmals wenden.Nun beide Querfalze zur Mitte und nach unten hin einklappen. Es entstehen zwei deckungsgleich aufeinanderliegende Dreiecke. Die Spitzen der Dreiecke sind offen. Nun diese Spitzen so nach innen einschlagen, dass die Form eines Hauses entsteht. Einige verschieden große Herzen aus Glimmerkarton anfertigen, auf bordeauxfarbenen Tonkarton kleben und jeweils mit kleinem Rand ausschneiden. Zwei größere Herzen in den oberen Teil der Karte kleben. Für die kleineren Herzen schmale Riegel anfertigen und diese so in die Karte einpassen, dass sie beim Öffnen hervortreten, siehe auch Abbildung. Die Herzen mit Heißkleber auf den Riegeln anbringen.Den Schriftzug vom Vorlagenbogen auf Transparentpapier übertragen und gemäß Abbildung in die Karte kleben.Eine 14 x 38 cm große bordeauxfarbene Außenkarte wie folgt anfertigen: Zwei Falzkanten anlegen, die erste bei 5 cm und die zweite bei 17,5 cm anzeichnen und jeweils nach innen falten. Die zugeklappte Karte mit der schmalen Falzkante vor sich hinlegen und links und rechts 2 cm nach oben hin abmessen. Von diesen Punkten aus die Karte beidseitig gleichmäßig schmaler werdend zuschneiden, sodass die Karte oben nur noch 9 cm breit ist. In die obere Falz zwei Löcher einstechen, durch die später der Henkel geführt wird. Für diesen ein etwa 15 cm langes Stück Silberdraht mit Indianerperlen befädeln, die Enden durch die Löcher führen und mit einem Klecks Heißkleber fixieren. Die Henkel nach Wunsch zusätzlich mit den Satinbändern verzieren. Aus Glimmerkarton je ein großes und kleines Herz zuschneiden, auf bordeaux­farbenen, dann auf cremefarbenen Karton kleben und vor jedem Klebevorgang mit kleinem Rand ausschneiden. Die Herzen unten auf der Karte fixieren. Die Innenkarte auf die geöffnete Außenkarte kleben. © Christophorus Verlag GmbH & Co KG/Freiburg: Pop-up Karten; ISBN 978-3-86673-124-0
Buch bestellen

Hat dir der Artikel "Pop-up Glückwunschkarten basteln" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.