Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. DIY
  3. Ratz-fatz fertig und gar nicht aufwendig: Unser Rezept für leckere Nutella-Schnecken

Nur 4 Zutaten

Ratz-fatz fertig und gar nicht aufwendig: Unser Rezept für leckere Nutella-Schnecken

"Mama, was gibt es heute für einen Snack?" fragt mich meine Tochter immer, wenn ich sie aus der Kita abhole. Es ist nicht leicht, ihr täglich Abwechslung zu bieten. Eine Snackidee, die ich mit euch teilen möchte, sind Nutella-Blätterteig-Schnecken. Sie gelingen im Handumdrehen und ihr braucht nur vier Zutaten für den süßen Snack.

Blätterteig mit Nutella: Suuuuper einfach und lecker

Dieser Snack ist himmlisch und so leicht zu zaubern: Blätterteig hat man als Eltern oft zu Hause. Und Schokocreme auch, oder? Dieses Rezept hier habe ich mit Nutella gemacht, doch das heißt nicht, dass ihr jede jede andere Nutella Alternative auch nehmen könnt. Hauptsache Schokoaufstrich und Blätterteig, weil das einfach eine himmlische Kombination ist.

Zutaten für eure Nutella-Blätterteig-Schnecken

Ihr braucht für diesen süßen Snack eigentlich nur vier Zutaten. Bei mir sind 10 Schnecken dabei herausgekommen. Wenn ihr mehr als zwei Kinder habt, würde ich empfehlen, dass ihr die doppelte Menge und dementsprechend zwei Rollen Blätterteig nehmt.

Die Grundzutaten

  • ca. 125 g Nutella
  • eine Rolle Blätterteig direkt aus dem Kühlschrank
  • ein Eigelb oder ein Teelöffel Milch
  • bunte Streusel oder gehackte Nüsse oder Marshmallows
  • ein Esslöffel Puderzucker

Den letzten Punkt könnt ihr variieren. Lieben eure Kinder Nüsse, dann passen gehackte Mandeln, Haselnüsse und Co. super dazu. Muss es überall bunt und zuckrig sein, dann dürfen Streusel natürlich nicht fehlen. Meine Tochter wollte unbedingt Streusel, die sie direkt beim Bestreuen schon genascht hat.

Nutella Blätterteigschnecken_Naschen
Meine Tochter kann es gar nicht abwarten.

Blätterteig mit Nutella: Das Rezept

Diese Blätterteigschnecken oder auch Röllchen lassen sich super einfach zubereiten. Selbst Backmuffeln unter euch werden dabei Spaß haben. Auch die Kleinsten können dabei schon helfen. Aber Achtung! Schoko-Schmierfinger-Alarm. Bei der Dreijährigen landete alles überall, nur nicht im Mund. Die Fleckentoleranz sollte hier groß sein bei Eltern.

So geht ihr vor:

  • Holt den Teig aus dem Kühlschrank und rollt ihn schon einmal ganz auf.
  • Dann holt ihr mit dem Löffel ca. 125 g Nutella aus dem Glas und gebt es in eine Schüssel. Diese erwärmt ihr kurz in der Mikrowelle oder im Wasserbad. So lässt sie sich besser auf den Blätterteig streichen.
  • Nun nehmt ihr einen Backpinsel und bestreicht den Blätterteig mit Nutella. Ihr könnt einen schmalen Rand lassen. Da kommt dann etwas Eigelb oder Milch darauf, damit der Teig beim umklappen dann am Rand auch hält.
Blätterteig Nutella Schnecken Rezept
So sieht eure Blätterteig mit Nutella als Rolle dann aus.
  • Jetzt könnt ihr schon mal den Backofen auf ca. 180 ° C einheizen.
  • Nun verteilt ihr auf dem Nutella eure Streusel, Nüsse oder was immer ihr noch mögt.
  • Jetzt rollt ihr den Teig langsam zu einer lange Rolle ein. Danach schneidet ihr mit dem Messer kleine zwei Zentimeter breite Stückchen ab und drapiert diese aufs Backpapier eures Gitters oder das Blech. Dabei sehen die Röllchen aus wie Schnecken. Die Schokoseite muss nach oben zeigen. Schneidet vorsichtig, damit das Nutella nicht herausgedrückt wird.
  • Nun könnt ihr noch etwas Eigelb drauf pinseln, dann werdet sie oben schön goldbraun.
  • Lasst sie höchstens 15 Minuten im Ofen. Wenn sie länger drin sind, könnten sie zu knusprig werden und der Blätterteig zerfällt dann beim Hineinbeißen schnell. Das mögen nicht alle Kinder.
Katja Nauck

Mein Tipp

Wir haben die Nutella-Blätterteig-Schnecken nur kurz abkühlen lassen, so dass sie noch warm waren. Das ist besonders lecker. Dazu hat Lea Milch getrunken. Man kann sie aber auch super kalt werden lassen und dann in die nachmittägliche Kitasnackbox packen und auf den Spielplatz mitnehmen.

Wenn das Nutella-Glas leer ist, haben wir übrigens einige richtig coole nachhaltige Ideen, was ihr damit noch anstellen könnt:

Einfach genial! 16 coole Dinge, die du aus Nutella-Gläsern machen kannst

Einfach genial! 16 coole Dinge, die du aus Nutella-Gläsern machen kannst
Bilderstrecke starten (17 Bilder)

Nutella ist lecker, aber ja leider nicht so das Gesündeste, zumindest nicht in Massen. Daher haben wir für euch noch ein paar Ideen für gesunde Snacks, die ihr mal ausprobieren könnt:

Gesunde Snacks: Diese 5 sind lecker und ganz schnell zubereitet Abonniere uns
auf YouTube

Na, hat dir "Ratz-fatz fertig und gar nicht aufwendig: Unser Rezept für leckere Nutella-Schnecken" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: