Die gesunde Alternative: Mandelmilch selber machen

Ganz easy!

Die gesunde Alternative: Mandelmilch selber machen

Mandelmilch hat nicht nur super Nährwerte, sie wird vor allem wegen ihrem leckeren Geschmack von vielen geschätzt. Wir zeigen, wie ihr Mandelmilch ganz einfach selber machen könnt.

Mandelmilch ist sehr gesund und ihr könnt sie superleicht selber machen.

Immer mehr Menschen entscheiden sich, statt zu herkömmlicher Kuhmilch lieber zu pflanzlichen Alternativdrinks zu greifen. Die Gründe dafür sind vielfältig: Laktoseintoleranz, eine vegane Lebensweise aber auch der Geschmack lässt den Blick im Supermarkt in richtung Milchalternativen wandern. Neben Soja- und Haferdrinks hat sich in den letzten Jahren Mandelmilch – vor allem wegen des hervorragenden Geschmacks – als beliebtes Getränk durchgesetzt. Das beste an der Nussmilch: Ihr könnt sie ganz leicht zuhause selbst machen.

Mandelmilch: Die Geheimwaffe für die Gesundheit

Mandeln sind wahre Nährstoffbomben und gehören zu den gesündesten Nachrungsmitteln. Darum sind Mandeln so wertvoll für unsere Gesundheit:

  • Sie enthalten eine große Menge an Ballaststoffen, Vitamin E, Vitamin B1 und B2, Magnesium und Mangan.
  • Mandeln bestehen zu etwa einem Fünftel aus wertvollem Eiweiß, das lange sättigt.
  • In der braunen Schale von Mandeln finden sich zahlreiche Antioxidantien, die den Körper vor den Folgen vorzeitigen Alterns und einigen Krebsarten schützen können
  • Mandeln sind eine gute Quelle für ungesättigte Fettsäuren. Diese gesunden Fette wirken sich förderlich auf den Cholesterinspiegel aus.
  • Durch einen niedrigen Kohlenhydratgehalt, den vielen Ballaststoffen und dem hohen Anteil an gesunden Fetten sind Mandeln für die Ernährung von Diabetikern geeignet.

Auch wenn Mandeln bei der Herstellung von Mandelmilch mit heißem Wasser übergossen werden, tut das ihrem Nährwertgehalt keinen Abbruch. Im Gegenteil: Mandelmilch lässt sich hervorragend mit gesundem Müsli und Obst weiterverarbeiten, was sie noch gesünder macht.

Rezept: Mandelmilch selber machen

Mandelmilch herzustellen ist superleicht. Für etwa 1 Liter Mandelmilch braucht ihr:

Zubereitung:

  1. Als Erstes solltet ihr die Mandeln in einem Sieb abwaschen.
  2. Legt die Mandeln in eine Schale und weicht sie nun für etwa 10 Stunden in kaltem Wasser ein. Legt am besten ein Tuch über die Schüssel.
  3. Gießt das Wasser nun ab und gebt die Mandeln zusammen mit 1 Liter heißem Wasser in den Mixer. Wenn ihr mögt, könnt ihr noch etwas Honig oder Vanilleextrakt hinzufügen. Mixt jetzt auf höchster Stufe.
  4. Die Mandelmilch mit den Nussresten gießt ihr jetzt durch ein Passiertuch direkt in eine Flasche oder Karaffe. Presst die Nüsse ordentlich aus, damit wirklich alles genutzt wird.
  5. Fertig ist eure Mandelmilch!

Ihr könnt die Mandelmilch zum Frühstück im Müsli oder Porridge genießen, als Milchersatz für euren Kaffee nutzen oder aber ihr genießt sie einfach pur. Übrigens lassen sich mit diesem Rezept auch alle anderen Nussdrinks, wie z. B. Cashewmilch oder Haselnussmilch herstellen. Einfach die Mandeln im Rezept mit der entsprechenden Nuss ersetzen.

Quelle: Eat smarter

*gesponsorter Link

Bildquelle:

Getty Images

Galerien

Lies auch