Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Mit und ohne Schuss: Kennt ihr diese 5 leckeren Winterpunsch-Rezepte?

Mit und ohne Schuss: Kennt ihr diese 5 leckeren Winterpunsch-Rezepte?

Heiß und lecker

Der Regen prasselt an mein Fenster, es wird merklich kühler und die Stimmung sinkt in den Keller. Das beste Mittel gegen diesen beginnenden Herbst-Winter-Blues sind fruchtige Heißgetränke mit Kick. Darauf bekomme ich jetzt gerade so richtig Lust. Ihr auch? Ich möchte euch mit meinen 5 Lieblingswinterpunsch-Rezepten die kühle Jahreszeit versüßen.

Da wir eine Familienseite sind, eignen sich all meine Punsch-Rezepte für die ganze Familie und sind alkoholfrei. Aus einigen lassen sich auch für die unter euch, die das möchten, alkoholische Varianten zaubern.

#1 Heißer Apfelpunsch mit Zimt und Sternanis

Mhm heißer Apfel ist nicht nur als Bratapfel superlecker, auch als Heißgetränk mit dem richtig gesunden Vitamin-C-Kick wärmt er herrlich von innen. Ihr braucht dafür gar nicht viel und er ist im Handumdrehen gemixt.

Eure Zutaten

  • 1 l naturtrüber Apfelsaft oder selbst gemachter Apfelsaft
  • 1 Orange, möglichst Bio
  • etwas Ingwer
  • 1 Zimtstange oder gemahlener Zimt
  • 4-5 Nelken und 2-3 Sternanis
  • ein paar Löffel Honig oder Agavensirup
  • ein paar Apfelscheiben.

Das Rezept

  1. Wascht die Orange gut, presst den Saft aus und reibt die Hälfte der Schale ab.
  2. Schält den Ingwer und reibt ihn mit einer Ingwerreibe klein oder schneidet ihn in kleine Stückchen.
  3. Gebt den Apfelsaft, den Orangensaft, den Ingwer und die Gewürze in einen kleinen Topf und kocht alles einmal auf. Dann lasst ihr das Ganze etwas abkühlen.
  4. Gebt alles in ein Sieb, damit die Gewürze beim Trinken nicht stören. Ihr könnt den Saft mit Honig oder Sirup würzen, wenn er euch nicht süß genug ist und in jedes Glas als Dekoration noch eine Apfelscheibe geben. Das sieht dann so cool aus wie auf dem obigen Bild.

Wer den Punsch mit Schuss anreichern möchte, kann Rum hinzufügen, wie in diesem Rezept:

#2 Schokoladiger Marshmallow-Punsch

Natürlich darf bei Familie.de auch ein schokoladiger Punsch für Kinder nicht fehlen. Dieser hier schmeckt wirklich auch Eltern recht gut, die Kleinen verzieren ihn mit bunten Marshmallows. Auch super für winterliche Kindergeburtstage geeignet.

Eure Zutaten

  • 300 g gehackte Zartbitter oder Vollmilchschokolade
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Zimtstange
  • 1 l Milch
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • Marschmallows und Streusel

Das Rezept

  1. Ihr wascht die Orange heiß ab und reibt die Schale ab. Die Orange an sich könnt ihr anderweitig verzehren oder den Saft auspressen.
  2. Kocht die Milch zusammen mit der klein gehackten Schokolade, dem Lebkuchengewürz, der Orangenschale und Zimt gut auf und lasst es 3 Minuten köcheln.
  3. Füllt die etwas abgekühlte Schokolade in Gläser und garniert diese mit ein paar Schokoraspeln, Streuseln und Marshmallows.
  4. Wer möchte, kann für die erwachsenen Punschtrinker noch etwas Likör z.B. Orangenlikör dazu geben .

#3 Cranberry-Punsch

Dieser leckere Cranberrypunsch mit Hibiskustee schmeckt einfach superfruchtig und macht richtig Winterlaune. Die Cranberry ist ein Superfood, weil sie viel Vitamin C hat. Daher ist Cranberrysaft auch etwas teurer, aber es lohnt sich!

Eure Zutaten

  • 1 bis 1,5 l Cranberry-Saft
  • 2 EL frischer Hibiskusblütentee
  • Zimt- oder 3 Zimtstangen
  • 3-4 Sternanis
  • ein bis zwei Orangen je nach gewünschter Säure

Das Rezept

  1. Füllt einen Teefilterbeutel oder ein Sieb mit dem Hibiskustee.
  2. Gebt den Cranberrysaft, die Gewürze und den ausgepressten Saft einer Orange in den Topf und füllt noch 500 ml bis 750 ml Wasser auf. Der Cranberrysaft ist sonst zu stark konzentriert. Lasst das Ganze aufkochen und ca. 10 Minuten ziehen.
  3. Dann nehmt ihr das Teesieb heraus und gießt den Punsch durch ein Sieb, damit die Gewürze entfernt werden. Schneidet die zweite Orange in Scheiben und garniert jedes Punschglas mit einer Orangenscheibe.

Wer möchte, kann auch hier noch Rum, Whisky oder Amaretto hinzufügen und das Heißgetränk mit Schuss genießen.

#4 Eierpunsch auch bekannt als Eggnogg

In den USA trinkt man im Winter gern Eierpunsch, der Eggnogg genannt wird. Der Winterpunsch wird traditionell mit Rum zubereitet. Unsere Variante ist eine leckere alkoholfreie für alle Eierfans in der Familie. Für den Punsch müsst ihr etwas mehr Zeit einplanen.

Eure Zutaten

  • ca. 5 Eier
  • 120 g Zucker
  • 350 g Schlagsahne
  • Zimt und Zimtstangen

Das Rezept

  1. Trennt die Eigelbe erst einmal von dem Eiweiß und gebt sie in eine Schüssel. Dann fügt ihr den Zucker hinzu und schlagt das Eigelb mit dem Schneebesenaufsatz des Pürierstabs schaumig.
  2. Setzt die Schüssel mit dem schaumigen Eigelb auf ein Wasserbad, das ihr unter Rühren erhitzt. Fügt langsam die Sahne hinzu und rührt weiter, bis die Masse cremig wird. Dann nehmt ihr den Topf vom Herd und lasst es etwas abkühlen.
  3. Füllt den Eggnogg in hübsche Gläser und garniert ihn mit etwas gemahlenem Zimt und ein paar Zimtstangen. Wer es alkoholisch möchte, gibt noch etwas Rum hinzu.

#5 Warmer Granatapfelpunsch mit Limette

Mhm, dieser Punsch vereint den besonderen Geschmack von Granatapfel mit einem sauren Limettenkick. Ihr könnt ihn kalt mit Eis servieren oder heiß genießen. Sehr lecker!

Eure Zutaten

  • halber Liter Granatapfelsaft oder einen Granatapfel, ausgepresst
  • 4 EL Limettensaft
  • 100 ml Orangensaft
  • Agavensirup nach Belieben
  • wahlweise 10 cl Rum oder ein Schuss Bitterlikör

Das Rezept

  1. Gebt den Granatapfelsaft in einen Topf und erhitzt diesen. Dazu gebt ihr den Limetten- und Orangensaft und rührt ihn durch.
  2. Wer möchte kann etwas Sirup hinzufügen, wenn es eure Familie gern süßer mag.
  3. Für die alkoholische Variante gebt ihr während des Erhitzens Rum mit in den Topf.

Mhm, ich bin gespannt, wie euch diese Punschrezepte schmecken? Genießt damit die kühle und verregnete Jahreszeit. Vor allem nach einem langen Spaziergang wärmt ein heißer Punsch die verfrorenen Abenteurer so richtig durch. Wer von euch immer offen für neue Ideen und Rezepte ist, kann sich noch von unseren 5 veganen und vegetarischen Foodideen inspirieren lassen.

Bildquelle: Getty Images/sveta_zarzamora

Na, hat dir "Mit und ohne Schuss: Kennt ihr diese 5 leckeren Winterpunsch-Rezepte?" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch