Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Wassermelone grillen: Diese 3 Rezepte solltet ihr unbedingt ausprobieren!

Wassermelone grillen: Diese 3 Rezepte solltet ihr unbedingt ausprobieren!

Sweet Barbecue

Wer etwas Abwechslung beim nächsten Grillabend mit der Familie sucht, der sollte unbedingt einmal Wassermelone grillen. So gelingt das pinke Fruchtfleisch auf dem Grill.

Wassermelone zu grillen, klingt erstmal komisch. Die wässrige Frucht und das Feuer des Grills? Eine schwierige Kombination. Tatsächlich macht sich das pinke Fruchtfleisch aber hervorragend auf dem Grill, der heiße Rauch entlockt dem Kürbisgewächs ganz besondere Aromen. Außerdem ist die Melone auch nach dem Grillen immer noch erfrischend und liegt leicht im Magen, was bei den hohen Temperaturen sehr angenehm ist.

Melone grillen: Die Basics

  • Viertelt die Melone und schneidet aus den Vierteln etwa 2 cm dicke Scheiben.
Wassermelone schneiden
  • Auf dem Grill sollten die Scheiben nicht direkt mit dem Feuer in Berührung kommen. Positioniert sie also eher am Rand des Grillrosts.
  • Nach wenigen Minuten die Wassermelonenstücke einmal wenden. Schon nach kurzer Zeit ist die gegrillte Wassermelone bereit zum Servieren.

Wassermelone grillen: 3 Ideen

Die Melone könnt ihr natürlich einfach wie oben beschrieben grillen und dann essen. Noch besser schmeckt sie aber, wenn sie noch ein bisschen aufgepeppt wird. Ein deftiges Pesto oder ein würziger Dipp sind die perfekte Ergänzung für den fruchtigen Geschmack und passen außerdem wunderbar zum Grillaroma.

Idee 1: Gegrillte Melone mit Feta

  • Wenn ihr es einfach mögt, reicht es schon, die noch heiße Melone nach dem Grillen mit etwas Feta-Käse zu bestreuen. Dazu passen Rucola, Walnüsse, etwas Honig und Zwiebeln. Jetzt habt ihr schon fast einen Melonen-Salat.
Gegrillte Melone
  • Ihr könnt aber auch eine leckere Feta-Creme machen, um die gegrillte Melone zu dippen. Dafür gebt ihr einen Feta-Käse, 2 EL Frischkäse, 2 EL Olivenöl, 1 Knoblauchzehe, Pfeffer und Kräuter nach Belieben in eine Schüssel und püriert das Ganze, bis eine Creme entsteht. Evtl. müsst ihr noch einen Schuss Milch oder Wasser hinzufügen, damit es noch cremiger wird. Den Dip gebt ihr dann auf die gegrillten Melonenstücke, für eine besonders schöne Optik könnt ihr noch etwas Schnittlauch oder Petersilie über euer Essen geben.

Idee 2: Gegrillte Wassermelone mit Pesto

  • Mixt euch aus 1 Bund Basilikum, 100 ml Olivenöl, 30 g Pinienkernen, 1 Knoblauchzehe, 2 EL geriebenen Parmesan, Salz und Pfeffer ein Pesto zusammen.
  • Bepinselt die Melone vor dem Grillen dünn mit dem Pesto. Der würzige Geschmack ist eine super Ergänzung zur fruchtigen Melone.
  • Wenn Basilikumpesto nicht zu euren Favoriten gehört, findet ihr hier noch drei weitere Pesto Rezepte. Natürlich könnt ihr aber auch einfach Pesto im Supermarkt kaufen.

Idee 3: Melone grillen als Brotbelag

Melone auf Brot
  • Zum Grillen wird in der Regel Brot oder Baguette gereicht und das könnt ihr mit eurer Wassermelone super aufpeppen.
  • Schmiert dafür Frischkäse, die Feta-Creme aus dem obigen Rezept oder einen anderen Dip auf euer Baguette und legt eine Scheibe gegrillte Melone obendrauf. Wer mag, kann jetzt noch 1 TL Honig drüber träufeln.

Noch mehr Rezepte gefällig? Dann schau dir doch mal diese 5 Kirschrezepte, 19 einfache Vegan-Rezepte für den Sommer oder unsere Ideen für vegane Grillbeilagen an!
Außerdem verraten wir, wie man Wassermelone richtig einfriert.

Vegane Grillbeilagen: 20 geniale und einfache Ideen

Vegane Grillbeilagen: 20 geniale und einfache Ideen
Bilderstrecke starten (21 Bilder)

Nach dem Grillen und der Reinigung ist Entspannen angesagt, aber in einer aufgeheizten Wohnung ist das nahezu unmöglich. Wie ihr eure Wohnung im Sommer richtig lüften und abkühlen könnt, erfahrt ihr im Video:

Erdbeer-Quiz: Weißt du ALLES über die beliebte Beere?

Bildquelle: Getty Images/sveta_zarzamora; Getty Images/Wavebreakmedia; Getty Images/Fascinadora

Na, hat dir "Wassermelone grillen: Diese 3 Rezepte solltet ihr unbedingt ausprobieren!" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch