Schneeflocken häkeln: Winterdeko fürs Fenster

Let it snow!

Schneeflocken häkeln: Winterdeko fürs Fenster

Wann wird's mal wieder richtig... Winter? Na jetzt! Wir zeigen Ihnen, wie Sie hübsche Schneeflocken für die Christbaum- oder Fensterdeko häkeln, bei denen selbst Frau Holle vor Neid erblassen würde.

Dieses Material brauchen Sie:

• 150 g weiße Wolle (170m/50g)
z.B. von Junghans Wolle
• 1 Häkelnadel Nr. 2,5
• eine Flasche Textilverstärker
• Nylonfaden
• 1 Zweig
• weiße Dispersionsfarbe
• 1 dicker und 1 dünner Borstenpinsel
• Häkelschriften: Schneeflocken häkeln

Und so häkeln Sie die Schneeflocken:

Hinweis: Die Schneeflocken müssen sehr fest gehäkelt werden.
Ausführung: Schneeflocke 1 – 6 je 5 x arbeiten bzw. die Anzahl nach Belieben wählen
Anleitung:
6 Luftmaschen anschlagen und mit 1 Kettmasche zur Runde schließen. Nach entsprechender Häkelschrift in Runden weiterarbeiten. Jede Runde beginnt mit Anfangs-Luftmaschen wie gezeichnet und endet mit 1 Kettmasche bzw. 1 Stäbchen. Falls nötig mit weiteren Kettmaschen zum folgenden Rundenbeginn vorgehen. Die 1. – 4. Runde 1 x arbeiten.

Fertigstellung:Schneeflocken spannen, mit dem dünneren Pinsel und Textilverstärker von links bepinseln und trocknen lassen (Tipp: farblose Plastikfolie unterlegen und während des Trocknens die Flocken ablösen).
Position des hängenden Zweiges bestimmen und von oben mit weißer Farbe betupfen. 5 Nylonfäden gleichmäßig verteilt in ausreichender Länge an den Zweig knoten. Faden jeweils durch eine Flockenspitze fädeln und verknoten, dabei von oben nach unten arbeiten und darauf achten, dass die Flocken versetzt zueinander hängen. Überstehende Fadenenden abschneiden.

Aus: Die kleine Diana - Häkellust - Federleichte Traumgarne

Bildquelle:

OZ-Verlags-GmbH/Rheinfelden

Galerien

Lies auch