Schneller Adventskalender: 24 Türchen am Haken

Unser Tipp für einen schnellen Adventskalender: Der Adventskalender-Kleiderbügel. Mit wenig Aufwand und mit wenig Material zauberst du einen liebevollen Kalender für deine Liebsten.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
Hier hängt der Adventskalender am Kleiderbügel. Daher ist - logisch - der wichtigste Bestandteil ein handelsüblicher Kleiderbügel aus Holz. Du kannst ihn überall aufhöngen und bei Bedarf umhängen, praktischer geht's nicht.

Kleiderbügel-Adventskalender

So wird ein Kleiderbügel zum Adventskalender


© makerist

Für den Kleiderbügel-Adventskalender brauchst du:
•  12 Metallösen zum Schrauben (4-6mm Durchmesser)
•  Kupferspray
•  einen Vorstecher
•  Geschenkpapier
•  Schleifen, Garne und Bänder
•  24 süße Kleinigkeiten zum Verpacken

Ideen, womit du den Adventskalender füllen kannst, haben wir hier für dich.
Hast du alle Materialien beisammen? Dann können wir loslegen. {{SNIPPET_PH:}}

Schneller Adventskalender: Los geht’s

•  Zuerst schraubst du die Metallösen in den Kleiderbügel. Damit das etwas leichter geht, kannst du mit dem Vorstecher kleine Löcher in die Unterseite des Bügels vorstechen. So kannst du auch gut kennzeichnen, wo die Ösen angebracht werden sollen.

•  Wenn die Ösen eingeschraubt sind, geht's an die Farbe: Du kannst zum Beispiel Kupferspray aus dem Baumarkt nehmen, um dem präparierten, alten Bügel neuen Glanz zu verleihen. Geh zum Färben am besten an die frische Luft, damit der Farbnebel nicht die Wohnung verkupfert.

Kleiderbügel-Adventskalender: Anleitung


© makerist

Solange die Farbe trocknet, kannst du dich an die 24 Geschenke machen. Bei so vielen kann das Einpacken schon eine ganze Weile dauern. Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen und die Geschenke mit weihnachtlichen Kleinigkeiten wie zum Beispiel kleinen Christbaumkugeln oder Tannenzweigen dekorieren. Wichtig ist nur, dass du beim Geschenkband ein etwas längeres Ende pro Päckchen dran lässt, das später an die Öse gebunden wird.

•  Wenn alle Geschenke fertig sind und die Farbe am Kleiderbügel komplett getrocknet ist, kannst du die Pakete an den Ösen befestigen – immer zwei pro Öse. Wenn alle Geschenke dran sind, brauchst du nur noch einen guten Platz, wo du den Kleiderbügel-Adventskalender in voller Pracht präsentieren kannst.

Unser Tipp:
Natürlich kannst du auch Nummern auf die einzelnen Päckchen schreiben. Unsere Bastelfreunde von makerist haben darauf absichtlich verzichtet - für noch mehr Spannung. Wer neugierig ist: Unter www.makeri.st/weihnachtsideen findest du noch mehr weihnachtliche Basteltipps zum Nähen, Häckeln, Stricken und Basteln.



mehr zum Thema
Adventskalender Deko Advent Weihnachtsbasteln Bastelideen