Promotion

Das perfekte Weihnachtsgeschenk

Weihnachten rückt immer näher und das passende Weihnachtsgeschenk muss her. Geraten Sie bei der Vorstellung in Stress? Das muss nicht sein! Hier finden Sie Tipps und Anregungen für die besten Geschenke unter dem Weihnachtsbaum.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden


© PR
Nehmen Sie sich früh genug Zeit, um mit Ihren Kindern einen Wunschzettel zu schreiben. Es ist wichtig, dass Ihr Kind dabei nicht alles auflistet, was es irgendwann mal cool fand. Überlegen Sie gemeinsam, was Ihr kleiner Schatz wirklich braucht. Wenn es größere Wünsche oder Spielsachen sind, kann die Liste nicht so lang werden. Bei Kleinigkeiten kann auch ein Teil mehr auf der Liste stehen, dann freuen sich Verwandte über passende Vorschläge. Für Kinder sollten die Geschenke aber nicht nach dem Preis aufgelistet werden, schließlich bereitet jedes Geschenk Freude zu Weihnachten. Wenn Ihr Kind noch keine Idee hat, was es sich zu Weihnachten wünscht, dann hilft Ihnen der Spielzeugfinder von babymarkt.de oder die hier aufgeführten Ideen. Ist der Wunschzettel vollständig, kann er an den Weihnachtsmann oder das Christkind verschickt werden. 
Weihnachtsgeschenke für Babys Bei Babys kümmern sich die Eltern um den Wunschzettel. Hierbei geht es vor allem um eine Erleichterung des Alltags mit Baby. Vielleicht brauchen Sie neue Fläschchen, einen Schlafsack oder auch ein Babyphone für den neuen Erdenbürger. Aber auch Babyspielzeug ist sehr gern gesehen. Die Kleinen freuen sich z.B. über einen Spielbogen, wo sie viele neue Dinge erkunden können. An der einen Seite quietscht es, an der anderen rasselt es. Babys Augen werden strahlen. Auch ein Mobile oder eine Spieluhr sind beliebte Weihnachtsgeschenke für Babys. In Kombination mit einem Kuscheltier ist das Weihnachtsgeschenk perfekt. Besonders gern geschenkt werden Kuscheltiere von Steiff.

Wenn Sie noch schwanger sind oder Ihr Baby erst gerade geboren wurde, lassen Sie sich doch eine der tollen babymarkt.de-Baby Boxen schenken. Diese sind in verschiedenen Größen von klein über mittel bis groß verfügbar und wurden mit Liebe gepackt. Sie enthalten eine Auswahl an Artikeln, die Sie und Ihr Baby für einen guten Start ins Leben benötigen. 


© PR
Was Schwangere in der Weihnachtszeit beachten sollten
Während der Schwangerschaft sollten Sie übrigens ein paar Dinge zur Weihnachtszeit beachten. Genauso wie auch im restlichen Jahr sind rohes Fleisch und Innereiern sowie rohe Eier tabu. Auch auf manche Weihnachtsgewürze, wie Zimt, Kardamom und Nelken, sollten Sie besser in großen Mengen verzichten, da sie wehenfördernd wirken. Wenn Sie im Winter und vor allem zur Weihnachtszeit gerne Kerzen anzünden, dann wählen Sie lieber Kerzen aus natürlichem Bienenwachs. Industriell hergestellte Kerzen können Schadstoffe ausdünsten. Das Wichtigste, was Schwangere in der Weihnachtszeit aber beachten sollten, ist dass sie jegliche Art von Stress vermeiden. Planen Sie mehr Zeit ein, gönnen Sie sich zwischendurch Pausen und verteilen Sie Aufgaben an Ihre Liebsten. Anstatt in die überfüllte Stadt zum Weihnachtseinkauf zu gehen, bestellen Sie lieber bequem online. Wenn sich Ihr Baby doch für Weihnachten ankündigen sollte, lesen Sie hier mehr zur Geburt an den Feiertagen.
Was sich Kinder wünschen


© PR
Die Vorweihnachtszeit ist mit so vielen tollen Ereignissen gespickt, dass Kinder gar nicht mehr aus dem Staunen herauskommen. Wenn der erste Schnee fällt, geht es ab auf die Rodelpiste oder Eisbahn. Hier finden Sie passende Tipps für den Winterspaß mit Kindern. Auch Basteln und Backen steht für viele auf der To Do-Liste für Weihnachten. Ob Weihnachtssterne, eine Weihnachtskrippe oder leckere Kekse, Ihr Kind wird Ihnen bestimmt gerne helfen und große Augen machen. Je näher die Bescherung rückt, desto aufgeregter werden die Kleinen. „Hat der Weihnachtsmann meinen Wunschzettel wirklich bekommen?“ und „Bringt er auch die Geschenke, die ich mir gewünscht habe?“. Damit das richtige Geschenk unter dem Baum liegt, haben wir hier die beliebtesten Weihnachtsgeschenke für Kinder zusammengefasst. Der Klassiker ist Kinderspielzeug und gerne auch Holzspielzeug, aber auch Kinderfahrzeuge oder Kinderzimmer-Deko finden häufig den Weg unter den Weihnachtsbaum.
Nach Weihnachten ist vor Silvester Kaum ist das Weihnachtsfest um, steht schon das nächste Highlight auf dem Programm: Silvester. Sobald Kinder da sind, ändern sich die Silvesterpläne der Eltern zumeist grundlegend. Silvesterparty mit Baby geht mit dem passenden Babysitter auch, machen aber nur noch wenige frischgebackene Eltern. Wenn die Kleinen größer werden und Silvester bewusst wahrnehmen, kann man sie gut einbeziehen. Besonders beliebt sind Bräuche wie Bleigießen oder ein Spieleabend. Wenn Sie von zu Hause nicht weg können, richten Sie doch einfach die Party in Ihren eigenen vier Wänden aus und laden Sie Freunde mit Kindern im gleichen Alter ein. So können sich die Kinder untereinander beschäftigen und die Eltern können plaudern. Der Countdown läuft…jetzt wird es Zeit sich einen guten und vor allem sicheren Platz zum Feuerwerk gucken/selbst zünden auszusuchen. Lassen Sie Ihre Kinder niemals an Silvester aus den Augen und erklären Sie Ihnen von Anfang an die möglichen Gefahren, die von Raketen und anderen Feuerwerkskörpern ausgehen, wenn sie weglaufen. Weitere Silvester Tipps für Eltern lesen Sie hier.

Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.