Kosten für die Kinderbetreuung senken

Mit freundlicher Unterstützung von familien-wegweiser.de - dem Serviceportal des Bundesfamilienministeriums. Hier werden 20 Prozent der Kinderbetreuungskosten - höchstens aber 600 Euro - als Abzug von der Steuerschuld berücksichtigt. Dies gilt nur dann, wenn es sich nicht um ein sozialversicherungspflichtiges bzw. geringfügiges Beschäftigungsverhältnis handelt. Auch müssen die sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen des Einkommensteuergesetzes erfüllt sein. Für sozialversicherungspflichtige und geringfügige Beschäftigungsverhältnisse gilt:
Handelt es sich bei der Kinderbetreuung um eine geringfügige Beschäftigung im Privathaushalt, so können 10 Prozent der Kosten, höchstens 510 Euro, steuermindernd berücksichtigt werden. Handelt es sich bei der Kinderbetreuung um mehr als nur um eine geringfügige Beschäftigung, so können 12 Prozent der Aufwendungen, höchstens 2.400 Euro, von der Steuerschuld abgezogen werden.

Steuerliche Begünstigung von Arbeitgeberleistungen für Kinderbetreuungskosten

Einige Arbeitgeber gewähren zusätzlich zum Arbeitslohn freiwillig Arbeitgeberleistungen. Dienen diese Sach- und Barleistungen dazu, nicht-schulpflichtige Kinder der Arbeitnehmer in Kindergärten oder vergleichbaren Einrichtungen zu betreuen, so können sie steuer- und sozialversicherungsfrei sein. Vergleichbare Einrichtungen sind zum Beispiel Schulkindergärten, Kindertagesstätten, Kinderkrippen, Tagesmütter, Wochenmütter und Ganztagspflegestellen. Entscheidend für die Steuer- und Sozialversicherungsfreiheit ist, dass

  • die Leistungen zusätzlich zum Arbeitslohn erbracht werden
  • die Leistungen nur an den Zweck der Unterbringung und Betreuung der nicht schulpflichtigen Kinder der Arbeitnehmer gebunden sind
  • die Beschäftigten dem Arbeitgeber nachweisen, dass sie das Geld für die Kinderbetreuungskosten verwenden und
  • der Arbeitgeber die Nachweise im Original als Belege zum Lohnkonto aufbewahrt.

Hat dir der Artikel " Kosten für die Kinderbetreuung senken" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.