Pink postet Stillfoto

Sängerin Pink ist Mama mit Leib und Seele. Und: Sie ist ein echtes Vorbild. Jetzt hat Pink ein Bild von sich aus dem wahren Leben gepostet: Working Mom stillt ihr Baby. Eigentlich ein ganz normales Foto, oder? Doch Pink macht anderen Mamas Mut zur Natürlichkeit und nimmt dafür auch Kritik in Kauf.

Pink postet Still-Foto aus der Maske

Pink brachte im Dezember 2016 ihr zweites Kind auf die Welt: Jameson Moon. Wer Pink kennt weiß, dass die US-Sängerin die Bühne braucht. Und so ist die Zweifach-Mama momentan mitsamt Jameson Moon und Klein-Willow (5) auf Tour. Und wenn das Baby Hunger hat, wird es gestillt. Auch wenn sie gerade in der Maske sitzt. So einfach ist das:

Dieses Foto postete die 37-Jährige. Damit es nicht gleich von Instagram gelöscht wird, zensierte sie vorsichtshalber die Brustwarze mit einem Comic-Mund.

Und die Reaktionen? Viele Mamis freuen sich, dass Pink mit ihrem Foto einen kleinen Beitrag dazu leistet, dass Stillen als etwas ganz Natürliches angesehen wird. Pink ist dieses Thema sehr wichtig. Sie unterstütze bereits die #nationalbreastfeedingweek2016 mit einem Foto, auf dem sie die damals vierjährige Willow stillte.

Damit beweist der US-Star wahrlich Mut. Still-Fotos sind in den USA verpönt. Dass das Thema Stillen in der Öffentlichkeit nach wie vor kontrovers ist, dürfte jede Baby-Mama (leider) mitbekommen haben.

Hat dir der Artikel "Pink postet Stillfoto" von Hella Brunke gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.