Die Zitruspresse Basic von WMF im Test: familie.de testet die Presse für Zitrusfrüchte

Dieses Mal testen wir die Zitruspresse Basic von WMF, weil Vitamine immer gesund sind und im Sommer frisch gepresst besonders lecker schmecken.

familie.de testet ... die Zitruspresse Basic von WMF

Mit Minze schmeckt der frisch gepresste Drink besonders gut. Foto: privat


Ich finde Obst lecker, esse es aber eher selten, weil mir die Zubereitung oft zu aufwendig ist. Noch lieber trinke ich Obst, frisch gepresste Säfte sind der Hit. Ich hatte bisher nur keine Gerätschaft, die mich solche unkompliziert herstellen ließ. Der Entsafter, den ich früher mal besaß, war arbeitsintensiv zu reinigen, entsprechend schnell verschwand der wieder in der Versenkung. Außerdem ist mir aufgefallen, dass ich Säfte aus Zitrusfrüchten am liebsten trinke. Da habe ich die Zitruspresse Basic von WMF entdeckt.
Toll ist, dass sie eine Karaffe als Auffangbehälter hat.
Alle, die die Zitruspresse gesehen haben, waren gleich begeistert und wollten sie haben. Man kann mit dieser Zitruspresse aber nicht nur Zitrusfrüchte pressen, auch Gemüse oder Erdbeeren und Kiwis beispielsweise. Obst oder Gemüse, das nicht die runde passende Form für den Entsafter aufweist, wird einfach im mitgelieferten Halbkugel-Deckel positioniert und anschließend auf den Entsafter gedrückt. So bleiben auch die Finger sauber. Wie oben bereits erwähnt sind meine Favoriten Zitrusfrüchte, aber in der Tat kann man auch Erdbeeren und Kiwis pressen. Mir persönlich sind diese Früchte nicht ertragreich genug und das Netz des Entsafters war voller Fruchtfleisch. Aber jeder wie er will.

Hat dir der Artikel "Die Zitruspresse Basic von WMF im Test: familie.de testet die Presse für Zitrusfrüchte" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.