Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Edeka-Rückruf: Dieser Salat enthält gefährliche Bakterien

Verbraucher-News

Edeka-Rückruf: Dieser Salat enthält gefährliche Bakterien

In einer Salatmischung, die bei Edeka verkauft wurde, wurden gesundheitsgefährdende Bakterien nachgewiesen. Deshalb ruft der Hersteller diese nun zurück. Das könnt ihr tun, wenn ihr ein betroffenes Produkt gekauft habt.

Für alle Familien, die Salat lieben aber einfach nicht die Zeit finden (oder zu bequem sind) einen Salat selbst zuzubereiten, sind fertige Salatmischungen eine super Erfindung. Der Salat ist schon gewaschen und in kleine Blättchen geschnitten und kann sofort gegessen werden.

Praktisch sind die Mischungen allemal, nur leider auch oft unhygienisch. Denn Salate sind meist nur wenige Tage haltbar und müssen durchgehend gekühlt werden. Ist das nicht der Fall, können sich schnell Keime ausbreiten. Immer wieder werden daher Salatmischungen zurückgerufen, jetzt betrifft es ein Produkt von Edeka.

In diesem Salat stecken gesundheitsgefährdende Bakterien

Bei einer Untersuchung wurden im Produkt  „Gut&Günstig Salatmischung Blattsalat Mix“ STEC-Bakterien gefunden. Darüber informiert die Gartenfrisch Jung GmbH. Das Unternehmen beliefert Edeka und Marktkauf mit dem in Tüten abgepackten Fertigsalat. Konkret ist folgendes Produkt von dem Rückruf betroffen:

Edeka Rückruf
  • Gut&Günstig Salatmischung Blattsalat Mix
  • 150g-Packung
  • Mindesthaltbarkeitsdatum 5.10.2020

STEC-Bakterien vor allem für Kinder und ältere Menschen gefährlich

Die Bakterien, die im Salat gefunden wurden, können schwerwiegende Durchfallerkrankungen hervorrufen. Durchfall kann insbesondere für Kinder, ältere oder Menschen, mit einem geschwächten Immunsystem problematisch werden. Wenn ihr das das entsprechende Produkt gekauft haben, könnt dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons im Supermarkt zurückgeben. Solltet ihr den Salat bereits verzehrt und entsprechende Symptome haben, solltet ihr umgehend zum Arzt gehen.

Aktuelle Produkt-Rückrufe

Aktuelle Produkt-Rückrufe
Bilderstrecke starten (67 Bilder)
Bildquelle: Getty Images/SDI Productions

Hat Dir "Edeka-Rückruf: Dieser Salat enthält gefährliche Bakterien" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich