Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Essen gehen in Zeiten von Corona: Romantik ist möglich

Soooo schön!

Essen gehen in Zeiten von Corona: Romantik ist möglich

Essen gehen, mal wieder zwei Worte in Ruhe miteinander wechseln, sich einfach mal bedienen lassen, statt immer nur für alles verantwortlich sein... Eine schöne Vorstellung, oder? Ein Restaurant in Amsterdam macht das jetzt möglich.

Eigentlich gilt wegen Corona: Restaurants bleiben geschlossen, dürfen nur Außer Haus-Essen anbieten. Niemand darf hier Platz nehmen um ein paar schöne Stunden zu genießen. Stattdessen dürfen Restaurants ihre Küchen nur öffnen, um Essen auszugeben, dass Menschen dann in den eigenen vier Wänden verzehren.

Restaurants nur für außer Haus Verkäufe offen

Das bedeutet zwar immerhin, dass wir alle, theoretisch, auf die Lieblingspizza beim Italiener um die Ecke nicht verzichten müssen, aber klappt in der Praxis nicht immer so gut. Manch einer möchte gar nicht vor die Tür um sein Essen abzuholen, manche Restaurants haben geschlossen. Und überhaupt ist das alles ja nur ein eher schlechter Ersatz fürs Essen gehen.

Essen gehen in Amsterdam

In Amsterdam hat sich das Mediamatic ETEN Restaurant nun etwas ganz besonderes überlegt. Es soll ab demnächst veganes Essen als Vier-Gänge-Menü geben.... und zwar in einem Gewächshaus. Oder, genauer gesagt, in vier Gewächshäusern. Hier können die Gäste zu zweit oder dritt ihr Menü genießen, ohne die anderen Gäste, die eben in einem weiteren Gewächshaus sitzen, anzustecken.

Eltern träumen von ruhigen Minuten

Da kommen sicher auch viele Eltern ins Träumen. Wie wäre so ein Abendessen ohne Kindergeschrei, dafür mit zuende gesprochenen Sätzen? Denn gerade in den Familien bleibt die Paarbeziehung momentan ja ganz schön auf der Strecke. Klar, wenn wir uns um die Kinder und den Job kümmern, um den Haushalt und ums Kochen, die Besorgung der Lebensmittel und das Wäsche waschen, da ist irgendwann keine Zeit mehr für Romantik. Weil der Alltag, die wir allein stemmen, so mächtig ist.

Noch keine Genehmigung

So sehr, wie wir unsere Kinder lieben, die Aussicht auf einen Abend zu zweit, die ist doch ziemlich verlockend, oder? Vor allem, weil wir seit fast zwei Monaten immer aufeinander hängen. Und wer weiß, vielleicht freuen sich auch die größeren Kinder über einen elternfreien Abend? Momentan wartet das Mediamatic ETEN Restaurant nur noch auf die Genehmigung von der Regierung. Aber schon bald soll diese ganz besondere Restauranterfahrung starten. Leider eben in Amsterdam und nicht bei uns um die Ecke.

 

Andrea Zschocher
Das sagtAndrea Zschocher:

Mein Fazit

Oh, so eine Abend nur mit meinem Mann, jemand kocht für uns, wir können mal wieder zwei ganze Sätze miteinander sprechen, ich gebe zu, das ist ziemlich verlockend. Andererseits: Vielleicht schlafe ich direkt bei der Vorspeise ein? Die Tage mit Arbeit und drei Kindern zuhause sind lang, ich schlafe oft schon früh ein. Das wäre doch schade, wenn ich dann in diesem tollen Restaurant die Augen nicht aufhalten kann. Die Idee mit den Gewächshäusern finde ich jedenfalls super!

Bildquelle: getty images / prapassong

Galerien

Lies auch

Teste dich