Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Kann rauschähnliche Zustände auslösen: Rossmann ruft Bio-Frühstücksflocken zurück

Verbraucher-News

Kann rauschähnliche Zustände auslösen: Rossmann ruft Bio-Frühstücksflocken zurück

Rauschähnliche Zustände am Frühstückstisch? In den enerBio Soja Flocken von Rossmann wurden nun Stoffe entdeckt, die genau das bei den Verbrauchern auslösen können. Daher ruft Rossmann die Frühstücksflocken zurück.

Sehstörungen, erweiterte Pupillen, Mundtrockenheit oder Müdigkeit: Diese Wirkungen mag man wohl eher Drogen zuordnen, nicht aber Frühstücksflocken. Doch genau diese vorübergehenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen können die Soja Flocken der Rossman-Hausmarke enerBio auslösen, weshalb der Drogeriemarkt diese nun zurückruft.

Aktuelle Produkt-Rückrufe

Aktuelle Produkt-Rückrufe
Bilderstrecke starten (67 Bilder)

Betroffen sind die Flocken mit den Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 12.06.2020, 30.07.2020 und 07.10.2020. Das Datum kann der Packungsrückseite entnommen werden.

Rossmann ruft Sojaflocken zurück

Tropanalkaloide gefunden

Im Rahmen einer Eigenkontrolle wurden in dem Produkt Tropanalkaloide nachgewiesen. Tropanalkaloide sind natürliche Inhaltsstoffe bestimmter Pflanzen wie z. B. Bilsenkraut, Stechapfel und Tollkirsche. Bei der Ernte der Sojapflanzen scheinen Verunreinigungen mit diesen Beikräutern aufgetreten sein.

Kunden können die zurückgerufenen Produkte in den Laden zurückbringen und sich den Kaufpreis erstatten lassen.

Bildquelle: Rossmann

Galerien

Lies auch

Teste dich