Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Rückruf: In dieser beliebten "Ja!"-Schokolade stecken Plastikteile

Rückruf: In dieser beliebten "Ja!"-Schokolade stecken Plastikteile

Verbraucher-News

In einer beliebten Schokolade der Rewe-Hausmarke "Ja!" können sich Plastikteilchen verstecken. Daher ruft der Hersteller diese nun zurück.

Oft versuchen wir beim Einkaufen einen Bogen um das Süßigkeiten-Regal zu machen, meistens wandert aber doch eine süße Köstlichkeit in den Einkaufswagen. Und das ist nicht selten eine Tafel Schokolade. Wer seine Einkäufe bei Rewe macht und dort in den letzten Wochen Schokolade der Marke "Ja!" gekauft hat, sollte beim Verzehr aber vorsichtig sein.

Rewe ruft Schokolade von "Ja!" zurück

Es handelt sich um das Produkt "Ja! Ganze Nuss Edelvollmilchschokolade", die der französische Hersteller Cacao de Bourgogne zurückruft. In einzelnen Packungen der Tafelschokolade könnten sich schwarze Kunststoffteile von etwa sieben Millimeter Länge befinden. Konkret betroffen sind Tafeln mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 04.12.2020 und der Chargenummer 2006442827.

Rückruf Schokolade

Die betroffenen Produkte wurden unmittelbar aus dem Verkauf genommen. Produkte mit anderem Mindesthaltbarkeitsdatum bzw. anderen Chargenummern sind nicht betroffen. Wenn ihr das betroffene Produkt gekauft habt, könnt ihr es im jeweiligen Markt zurückgeben. Den Kaufpreis bekommt ihr auch ohne Vorlage des Kassenbons erstattet.

Bildquelle: Getty Images/wmaster890; Rewe
Galerien
Lies auch
Teste dich