Refill Deutschland – Gratis Wasser für alle!

Gesundheit

Refill Deutschland – Gratis Wasser für alle!

Unterwegs und plötzlich ist die Trinkflasche leer? In Deutschland wird an über 4.300 Stellen kostenlos Leitungswasser ausgeschenkt. Das schont nicht nur den Geldbeutel sondern auch die Umwelt. Wo du sie findest und was hinter dem Projekt 'Refill Deutschland' steht, erfährst du hier.

Trinkflasche leer? An über 4300 Stellen in Deutschland kannst du sie kostenlos mit Leitungswasser auffüllen.

Plastik verschmutzt unseren Planeten. Wer nur einmal “plastic ocean” googelt, weiß, wie düster es für unsere Meere aussieht und wie viel düsterer es noch wird, wenn wir alle fröhlich weiter zu Kunststoff greifen. In Deutschland werden laut Deutschlandfunk jedes Jahr rund 21 Milliarden Einwegflaschen gekauft, die meisten gefüllt mit Mineralwasser. Dabei ist gerade in Deutschland die Qualität des Leitungswassers durchweg sehr gut, sodass Wasser viel umweltfreundlicher und günstiger aus dem nächsten Wasserhahn getrunken werden kann. Doch oft ist der Durst unterwegs eben groß, die Trinkflasche leer und kein Leitungswasser in Sicht.

Nach diesem Sticker musst du unterwegs Ausschau halten.

Genau hier setzt das Projekt “Refill Deutschland” an. Sie ermöglichen die Vermeidung von Plastik, indem sogenannte „Refill-Stationen“ – Geschäfte, Lokale, Büros – kostenlos Leitungswasser an mitgebrachte Trinkgefäße abgeben. Das Projekt läuft komplett ehrenamtlich. Läden, die zuverlässige Öffnungszeiten und Zugang zu Leitungswasser haben, können sich freiwillig melden und sich mit einem Sticker als Refill-Station kennzeichnen. Das kann genauso ein Café oder Restaurant wie ein Schuhladen, eine Bibliothek, ein Friseur oder eine Apotheke sein.

Wo es kostenloses Wasser gibt, ist mit einem Sticker an Tür oder Fenster der teilnehmenden Läden gekennzeichnet. Einfach Ausschau halten nach dem weißen Tropfen auf türkisem Hintergrund. Schneller und zuverlässiger geht es jedoch mit einem kurzen Blick ins Netz: Unter www.refill-deutschland.de gibt es eine Karte, in der alle Refill-Stationen markiert sind. Mittlerweile sind das über 4.300 (Stand Juli 2019).

Das Projekt sieht sich auch als eine Art soziale Bewegung. Jeder Mensch in Deutschland bekommt kostenlosen Zugang zu Wasser. Und dafür muss zur Station auch keine spezielle Trinkflasche mitgebracht werden – Wasser gibt es in jedes Gefäß, auch ins Marmeladenglas.

Bildquelle:

Getty Images,Refill Deutschland

Galerien

Lies auch

Teste dich