Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Kein Desinfektionsmittel bei Aldi ergattert? Hier bekommt ihr noch welches!

Kein Desinfektionsmittel bei Aldi ergattert? Hier bekommt ihr noch welches!

Coronakrise

In vielen Drogeriemärkten findet man im Regal mit Desinfektionsmitteln statt Produkte dieser Tage häufig nur einen Zettel: "Produkte vergriffen". Da waren wohl schon ein paar Hamsterkäufer da. Glücklicherweise haben Aldi Süd und Aldi Nord eine neue passende Angebotsaktion für Desinfektionsmittel. Wie zu erwarten, ist der Absturm gewaltig!

Hygieneartikel im Angebot bei Aldi - was früher keinen in die Läden gelockt hätte, zieht in Corona-Zeiten Massen an: Alle wollen das Handgel und Desinfektionsspray der Aldi Nord Eigenmarke Ombia Med für 1,65 € pro 250 ml-Flasche. Außerdem gibt es noch Hygienetücher, Handgel und Spray der Marke VibaSept im Angebot. Auch Aldi Süd lockt mit Anti-Viren-Baktieren-&-Keim-Produkte von VibaSept.

Auch ohne Corona im Angebot - Kundenansturm musste gezähmt werden

Aldi Nord war schon vorab klar, dass viele Kunden sich für das Hygiene-Angebot interessieren würden: „Aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das neue Coronavirus erwarten wir am Montag eine erhöhte Nachfrage bei unseren Hygieneartikeln zur Desinfektion im Aktionssortiment, die wir so insbesondere bei der Mengenplanung nicht vorhersehen konnten. Daher beschränken wir die Stückzahl auf drei Produkte pro Kunde.”

Das Statement erweckt den Eindruck, dass das Angebot schon länger geplant war und nicht wegen des Coronavirus ins Programm aufgenommen wurde. Aldi Nord wie Süd war aber wohl schnell klar, dass die Nachfrage das Angebot deutlich übersteigen würde. Und auch die Kunden schienen mit Kaufkonkurrenz zu rechnen und stürmten bereits am frühen Montagmorgen die Läden!

Ansturm auf Desinfektionsmittel bei Aldi-Filialen

Auf Twitter dokumentierten verschiedene Aldi-Kunden, welchen Ansturm das Deinfektionsmittel-Angebot bei Aldi ausgelöst hat:

Nicht mehr bei Aldi ergattert? Hier gibt's es auch noch Desinfektionsmittel

Wer beim aktuellen Angebot bei Aldi kein Desinfektionsmittel mehr ergattert hat, der kann sein Glück in örtlichen Drogerien versuchen. Auch dm, Rossmann, Müller, Budni und Co. haben normalerweise Desinfektionsmittel zu günstigen Preisen im Angebot.

Gerade in Ballungszentren sind aber auch hier die Regale oft leer gefegt und werden wegen Lieferengpässen nicht mehr aufgefüllt. Online kann man teilweise checken, ob im Laden bei euch um die Ecke noch Produkte vorhanden sind. Wenn nicht, lohnt es sich - wenn ihr wirklich dringend Desinfektionsmittel braucht - ein Geschäft etwas außerhalb anzusteuern. Die Erfahrung zeigt, dass die Läden in Stadtzentren leerer sind als in Randgebieten oder auf dem Land. Im größten Notfall kann vielleicht die liebe Tante aus der Provinz in ihrem Drogeriemarkt noch zwei, drei Fläschen für euch kaufen und schicken!

Finger weg von überteuerten Online-Angeboten

Keine gute Idee ist es hingegen, aus Panik im Internet überteuerte Online-Angebote zu shoppen! Auf Plattformen wie Amazon und ebay versuchen nämlich einige findige Menschen mit der Angst und Not anderer ein dickes Geschäft zu machen.

Der auf rtl.de zitierte Medizinexperten Dr. Specht weist darauf hin,  dass Desinfektionsmittel nicht zwingend nötig sind. Viel wirksamer sei da doch einfaches Händewaschen, dass kann die Hülle des Virus noch weniger ab. Dabei gilt: Mindestens 20 bis 30 Sekunden gründlich von allen Seiten mit Seife die Hände waschen!

Kein Desinfektionsmittel mehr zu bekommen? So stellt ihr selber welches her

Gegenüber dem nordkurier.de erklärt Apothekerin Franziska Splettstößer, dass man sich im Notfall, ein desinfizierendes Mittel mit Teebaumöl und klarem Alkohol selbst herstellen könne. Beide Produkte haben eine desinfizierende Wirkung.

Auch die Weltgesundheitsorganisation WHO hat ein offizielles Rezept für selbstgemachtes Desinfektionsmittel aus Ethanol, Wasserstoffperoxid, Glycerin und abgekochtem Wasser herausgegeben. Wie man Desinfektionsmittel selber herstellt, seht ihr z. B. diesem YouTube-Video:

Bildquelle: ALDI SÜD, Twitter, Youtube
Galerien
Lies auch
Teste dich