Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Alarm für Koala 11: Tierischer Actionstar verursacht Massenkarambolage

Alarm für Koala 11: Tierischer Actionstar verursacht Massenkarambolage

Was dann passiert...

In Australien muss man beim Autofahren wirklich mit allen Tieren rechnen. Ein Koala war gestern die Ursache eines Massencrashs auf der Autobahn. Glücklicherweise gab es keine Verletzten. Doch was nach dem Unfall passierte, ist mehr als erstaunlich.

Wenn ein Koala die Autobahn überquert ...

Der australische Sender 9news berichtet über einen kuriosen Unfall auf einer sechsspurigen Autobahn nähe Adelaide. Ein Koala wollte seelenruhig die Schnellstraße überqueren und verwickelte dabei gleich fünf Autos in einen Crash. Erstaunlicher Weise ist den Beteiligten nichts passiert und der Koala ist auch glimpflich davon gekommen.

Doch die Autobahn und der gesamte Berufsverkehr kamen in der morgendlichen Rushhour zum Erliegen. Der Unfall löste einen enormen Stau aus, denn es galt zunächst das Tier einzufangen und dafür zu sorgen, dass nicht noch weitere Unfälle passieren.

... und dann selbst fahren möchte

Einer mutigen Frau, die auf derselben Autobahn im Stau stand, gelang es tatsächlich, das Tier einzufangen. Sie habe schon öfters Koalas gerettet und aus Angst, es könne noch mehr passieren, gleich gehandelt: Mit einer Jacke fing sie den Koala ein und brachte ihn in ihrem eigenen Wagen in Sicherheit.

Doch das Tier war einfach zu neugierig. Auf einmal kletterte es auf den Vordersitz und setze sich hinters Steuer. Er schien tatsächlich das Auto fahren zu wollen und hielt sich am Lenkrad fest. Dabei hinterließ er zahlreiche Kratzspuren im ganzen Auto. Das Armaturenbrett der wagemutigen Tierschützerin ist nun zerstört. Zum Glück saß er nur hinterm Steuer, der Wagen setzte sich nicht in Bewegung!

Glück im Unglück

Kurze Zeit später traf der Tierschutz ein und nahm den Koala mit. Er soll sich mittlerweile wieder in seiner gewohnten Umgebung in Freiheit befinden. Dank der beherzten Frau hatten das Tier und alle Beteiligten nochmal Glück. So ein Tierunfall kann sehr böse enden. Hoffen wir, dass der Eukalyptusliebhaber sich zukünftig von Autobahnen fernhält.

Bildquelle: Getty Images/Beverley Van Praagh

Hat Dir "Alarm für Koala 11: Tierischer Actionstar verursacht Massenkarambolage" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich