Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Lecker essen gehen? Restaurants dürfen im Mai wieder öffnen

Voraussichtlich

Lecker essen gehen? Restaurants dürfen im Mai wieder öffnen

Gemeinsam mit der Familie essen gehen, ist seit mehreren Wochen Corona-bedingt nicht möglich. Die komplette Gastronomie liegt brach. Doch jetzt beschließen die ersten Bundesländer Lockerungen, damit die Restaurants langsam wieder öffnen können.

Erst der Einzelhandel, dann die Restaurants

Für viele Familien gehört der Restaurantbesuch am Wochenende zur Freizeitgestaltung dazu. Einmal nicht kochen und abspülen müssen. Doch aufgrund des Corona-Virus sind seit Ende März auch alle Restaurants, Ausflugslokale und Kneipen komplett dicht. Die Gastronomie musste komplett schließen und leidet ähnlich wie die Hotelbranche unter dem aktuellen Öffnungsverbot. Viele Arbeitsplätze und Existenzen stehen dadurch auf dem Spiel.

Nach fast fünf-wöchigem totalem Shutdown beschloss dann die Bundesregierung die ersten Corona-Lockerungen ab Mai für den Einzelhandel, Friseure, Kfz- und Fahrradhändler, Buchhandlungen, Zoos und Tierparks sowie Bibliotheken und Museen. Diese Regelungen gelten für den kommenden Montag. Doch die Restaurantbesitzer mussten weiter warten. Jetzt soll es auch für Gastronomie weiter gehen.

In diesen Bundesländern könnt ihr wahrscheinlich ab Mitte Mai wieder essen gehen

Eine einheitliche deutschlandweite Öffnung aller gastronomischen Einrichtungen wird es nicht geben. Die Länder können individuell entscheiden, wie sie dies handhaben. Der Gesundheitsschutz steht bei der geplanten schrittweisen Wiederöffnung von Restaurants im Vordergrund. Konkretisiert haben dies lauf Westdeutscher Zeitung bisher die Bundesländer Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Niedersachsen. In den letztgenannten drei Bundesländern sollen in einem ersten Schritt Zoos und Freizeitparks wieder öffnen, danach sollen Restaurants und mit Einschränkungen auch Ferienwohnungen und Hotels folgen. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hält eine Restaurantöffnung laut Stuttgarter Zeitung in Bayern erst frühestens Ende Mai für denkbar.

Sachsen und Sachsen-Anhalt möchten noch vor Himmelfahrt erste Restaurants wieder öffnen. Die Wiedereröffnung erfolgt nur unter strikten Abstandsregeln und Hygienevorschriften und nur unter der Bedingung, dass sich die Infektionslage stabilisiere. Ein konkretes Datum, ab wann wir also alle wieder essen gehen dürfen, ist noch nicht in Aussicht.

Pfingsten und Himmelfahrt endlich wieder Ausflüge

Da das umsatzstarke Himmelsfahrts- und Pfingstgeschäft kurz vor der Tür steht, würden sich viele Restaurantbesitzer sicherlich über eine Öffnung freuen. Auch für uns Familien wäre es schön, wieder mal einzukehren und beim Himmelsfahrts- oder Pfingstausflug zumindest mal draußen im Biergarten eine Faßbrause und eine Bratwurst zu genießen.

Natürlich ist es wichtig, das dabei Abstand gewahrt und die Hygiene eingehalten wird. Hier sind die Restaurantbesitzer in der Pflicht mit gepflegten Sanitäranlagen, aber auch wir Gäste mit unserem Verhalten. Dieser Sommer wird ausflugstechnisch definitiv anders und vielleicht sitzen wir mit Mundschutz im Biergarten oder Café. Doch das sollte wohl das kleinere Übel sein, wenn wir dafür alle wieder ein wenig mehr Sommeraktivitäten genießen dürfen.

Katja Nauck
Das sagtKatja Nauck:

Essen gehen? Nur wenn Hygiene gewährleistet ist

Ich fände es persönlich schön, wenn man mal wieder essen gehen könnte. Doch ich erwarte dann von den Restaurants oder Biergärten auch Hygiene im Sanitärbereich. In Berlin lässt dieser leider an vielen Stellen zu wünschen übrig. Das liegt natürlich nicht nur an den Gastronomen sondern auch am Verhalten der Gäste, das teilweise unterirdisch ist. Auch Familien bilden da keine Ausnahme. Daher sehe ich es mit gemischten Gefühlen, was die Öffnung von Gaststätten, Cafés und Restaurants angeht. Bis Mitte Mai sind ja noch zwei Wochen Zeit. Wer weiß, wie die Infektionslage sich bis dahin entwickelt. Ich hoffe sehr, dass man positiv in die Zukunft blicken kann.

Bildquelle: Getty Images/skynesher

Galerien

Lies auch

Teste dich