Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Maske bei warmen Temperaturen tragen: 5 Tipps, wie es angenehmer wird

Maske bei warmen Temperaturen tragen: 5 Tipps, wie es angenehmer wird

Es wird warm!

In den kommenden Tagen soll es in Deutschland nochmal warm werden. Da wird das Tragen der Maske schnell mal unangenehm. Diese fünf Tipps können es es etwas erträglicher machen.

Auch wenn wir uns alle längst ans Masketragen gewöhnt haben: Nach einer längeren Bahnfahrt oder einem Wocheneinkauf im vollen Supermarkt sind wir trotzdem froh, wenn wir die Maske wieder abnehmen können. Vor allem gilt das bei warmen Temperaturen, die auch jetzt im Spätsommer noch einmal angesagt sind. Bei 25 Grad in einem vollen Bus zu stehen, kann ganz schön anstrengend werden. Die Luft ist eh schon schwer, dazu schwitzt man. Dadurch entsteht unter der Maske ein feuchtes Luftpolster, das die Atmung erschweren und so auch den Kreislauf belasten kann.

Dennoch sind Masken natürlich auch bei warmen Temperaturen unglaublich wichtig, um uns und andere vor Covid-19 zu schützen. Gerade die neuen Varianten sind
noch ansteckender. Weglassen ist nicht. Leider führt am unangenehmen Schwitzen unter der Maske kein Weg vorbei. Aber: Mit diesen Tipps kann das Masketragen im Sommer wenigstens etwas angenehmer werden.

Tipp 1: Mehrere Masken dabei haben

Gerade wenn ihr eine längere Zeit unterwegs seid und mehrmals einen Mundschutz aufsetzen müsst, ist es hilfreich, gleich mehrere Masken bei sich zu tragen. Denn eine durchgeschwitzte Maske noch einmal aufzusetzen, ist nicht nur unangenehm, sie schützt auch nicht mehr so gut: "Eine feuchte Gesichtsmaske hat den gleichen Effekt, als würde man sich ein benutztes Taschentuch vor die Nase hängen", fasst es Dr. Simon Clarke, Professor für Mikrozellbiologie der britischen Universität Reading zusammen.

EUROPAPA 50x medizinische OP Maske 3-lagig Atemschutzmasken Typ IIR TÜV CE zertifiziert, EN14683 BFE ≥ 98%
EUROPAPA 50x medizinische OP Maske 3-lagig Atemschutzmasken Typ IIR TÜV CE zertifiziert, EN14683 BFE ≥ 98%
EUROPAPA 50x medizinische OP Maske 3-lagig Atemschutzmasken Typ IIR TÜV CE zertifiziert, EN14683 BFE ≥ 98%
EUROPAPA 50x medizinische OP Maske 3-lagig Atemschutzmasken Typ IIR TÜV CE zertifiziert, EN14683 BFE ≥ 98%

Tipp 2: Ruhig und tief atmen

Achtet darauf, ganz bewusst und tief zu atmen. Wenn euch das Atmen einmal schwerfällt und ihr merkt, dass euer Herz anfängt zu rasen, ist es absolut okay, die Maske kurz abzusetzen. Kommuniziert das auch mit euren Kindern. Versucht dann, mehrere Sekunden tief durch die Nase einzuatmen (bis 5 zählen) und dann tief aus dem Mund auszuatmen (wieder bis 5 zählen). Macht das mehrmals, bis ihr euch besser fühlt. Die Atemtechnik kann auch schon vorbeugend unter der Maske sehr hilfreich sein, wenn ihr euch nicht besonders wohlfühlt.

Tipp 3: Bus und Bahn meiden

Prüft, ob ihr bei warmem Sommerwetter den Weg zur Schule, zur Kita, zur Arbeit oder zum Supermarkt, den ihr sonst per Bus oder Bahn bestreitet, nicht auch mit dem Fahrrad zurücklegen könnt. Dabei müsst ihr keine Masketragen und profitiert auch noch vom kühlen Fahrtwind.

Tipp 4: Pausen machen

Ihr müsst bei der Arbeit eine Masketragen oder habt eine lange Bahnfahrt vor euch? Legt immer wieder Pausen ein, in denen ihr raus geht und einen Moment frische Luft schnappt. Schaut dafür beim Zugfahren in den Fahrplan: In der Regel legt die Bahn auf längeren Zugstrecken an ein paar Stationen auch mal fünf- bis zehnminütige Pausen ein.

Tipp 5: Mittagshitze meiden

Das Wichtigste, um nicht zu sehr ins Schwitzen zu kommen: ruhig machen. Hitze führt bei vielen Menschen zu Kreislaufproblemen und da ist das Masketragen nicht unbedenklich: Der Schweiß sammelt sich im Stoff der Maske und das Atmen fällt immer schwerer. Vermeidet deshalb die Hitze am Mittag und Nachmittag und geht lieber – sofern es euch möglich ist – abends oder früh morgens einkaufen. Achtet darauf, euch am Tag mehr auszuruhen.

Damit ihr euch zuhause auch wirklich ausruhen könnt, darf es in eurer Wohnung natürlich nicht zu heiß sein. Im Video findet ihr fünf Tipps, wie ihr eure Wohnung abkühlen könnt.

Jugendsprache Quiz: Weißt du was diese Wörter bedeuten?

Bildquelle: Getty Images/twinsterphoto

Na, hat dir "Maske bei warmen Temperaturen tragen: 5 Tipps, wie es angenehmer wird" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich