Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Reisen & Freizeit
  4. Mecklenburgische Seenplatte statt Ostsee: 9 Gründe für Urlaub am Fleesensee

Familienparadies

Mecklenburgische Seenplatte statt Ostsee: 9 Gründe für Urlaub am Fleesensee

Wer in Mecklenburg-Vorpommern Urlaub macht, reist natürlich meist direkt an die Ostsee. Dabei hat die Mecklenburgische Seenplatte nördlich von Berlin ganz tolle familienfreundliche Urlaubsorte mit viel Wasserspaß zu bieten. Ich war mit meiner Familie am schönen Fleesensee und zeige euch, warum sich die Region Göhren-Lebbin für Familienurlaub perfekt eignet.

#1 Strandfeeling mitten in Mecklenburg unweit von Berlin

Wer in Berlin wohnt, ist innerhalb von 3-4 Stunden mit dem Auto an der Ostsee. Es muss aber nicht immer die See sein, die ab Juni sowieso ziemlich überfüllt ist. Wir waren letztes Jahr eine Woche mitten in der schönen mecklenburgischen Seenplatte, die nur zwei Autostunden von Berlin entfernt liegt.

Eigentlich sollte Papa auch mitkommen, aber der hatte Wider Erwarten leider doch keinen Urlaub bekommen. Und so waren meine damals noch zweijährige Tochter, Oma und Opa und ich eine Woche in einer Ferienwohnung am Fleesensee. Dieser hübsche See mit Sandstrand und Bootshafen ist 161 km nördlich der Bundeshauptstadt in einer ländlichen Region gelegen, die eigentlich nur vom Tourismus lebt. Alle sind also auf Besucher*innen eingestellt.

Wir waren Ende Juli eine Woche dort und es war angenehm leer und nicht überfüllt. Unsere Ferienwohnung fanden wir über FeWo-Direkt am Rande von Göhren Lebbin nahe dem Wald. Das Ferienörtchen besteht fast nur aus Urlaubswohnungen und wenigen privaten Einfamilienhäusern, die aber häufig auch vermieten. Ihr habt also viel Auswahl und Wohnungen oder Zimmer verschiedenster Größe, entweder direkt am Strand unten oder auf der Anhöhe im Örtchen Göhren. Der See ist mit zwei weiteren Seen verbunden, also könnt ihr in der Region weitreichend nach Zimmern oder Apartments suchen.

Buddeln am Fleesensee
Fast wie an der Ostsee, oder? Nur mit weniger Wellengang.

#2 Autofrei zum Strand: Täglicher Shuttle-Service zum Strand

Der Ort Göhren-Lebbin ist etwas weit verzweigter und teilt sich auf: Ein Teil des Ortskernes mit Restaurants, Schlosshotel und Familiendorf liegt auf einer Anhöhe. Um zum Strand und damit zum Fleesensee zu gelangen läuft man 30 Minuten durch den Wald bergab. Das haben wir auch gemacht. Hier empfehle ich einen Bollerwagen, darin saß die Zweijährige super bequem und hat sich über den gut ausgebauten Waldweg schuckeln lassen. Auch per Rad lässt sich dieser natürlich super erfahren.

Wenn man allerdings viel Strandgepäck dabei hat, gibt es einen perfekten Service: Mehrfach am Tag fährt ein kleiner Shuttle-Bus aus dem Örtchen oben direkt runter zum Badestrand und auch weiter zum kleinen Boots- und Schifffahrtshafen. Wir haben uns also vormittags mit Sack und Pack hinunterfahren lassen und nachmittags stiegen wir wieder ein. Die Bushaltestelle war direkt vor der Ferienwohnung. Die Kosten für den Shuttleservice zahlt man via Kurtaxe, die man sowieso begleichen muss.

Fleesensee Strand
Das Wetter war durchwachsen, aber Buddeln am See geht einfach immer.

#3 Alles perfekt an einer Stelle: Urlaub im schwedischen Stil im Familiendorf

Unsere Ferienwohnung hatte alles, was wir drei Erwachsene und das Kind brauchten. Doch während unseres Urlaubs entdeckten wir im kleinen Ort Göhren-Lebbin eine viel coolere Unterkunft für Familien, wo wir tatsächlich auch öfter vorbeischauten – Das Beech Resort Fleesensee. Die Ferienanlage ist gestaltet wie ein kleines schwedisches Dorf und hat Apartments und Holzhäuschen verschiedenster Größe für jegliche Art von Familien parat. Das Praktische: Das "Dörfchen" hat mittig ein Restaurant mit Buffet oder a la Carte, eine Pizzeria, einen Tante Emma Laden mit frischen Brötchen und kleinen Waren und vielen Aktivitäten für Kinder. Wir haben nicht dort übernachtet, aber dort gegessen und durften die öffentlichen Spielplätze und Co. auch so nutzen.

Appartments Beech Resort Fleesensee
Das Familiendorf ist sehr hübsch gestaltet und ein Paradies für Kinder.

Der Veranstalter ist perfekt auf Familien eingerichtet, daher gibt es Indoorspielräume für Kinder, Außenspielplätze, eine Kletterwand, ein Erlebnisbad, einen Streichelzoo, Minigolf, Bastelräume, Kettcarverleih uvm. Man kann seine Wäsche sogar vom Waschservice abholen und sich Kochboxen liefern lassen. Und das Beste: Beech Resort bietet auch Kinderbetreuung von Baby bis Teenager an, damit ihr als Eltern mal durchatmen könnt. Das Essen im Restaurant war vielfältig, frisch und preislich angemessen. Meine Tochter hat sich dort vor allem in das selbst zu betätigende Karussell verliebt. Einige Familien dort erzählten uns, dass der Aufenthalt wirklich angenehm ruhig und schön war trotz all der Kinder und der verschiedensten Familien-Apartments.

Karussell Beech Resort
Meine Tochter hat sich in dieses kleine Karussell verliebt. Sie konnte es per Buttondruck selbst zum Drehen bringen.

#4 Alles im Örtchen, was man braucht

Ein Vorteil des Feriendörfchens: Es liegt alles, was man braucht im Ort. Theoretisch bräuchte man sozusagen dann wirklich kein Auto. Einen großen Supermarkt gibt es nicht, dafür muss man Richtung Waren/Müritz fahren. Aber der örtliche Biomarkt hat frisches Brot, Obst und Gemüse und viele Kühl- und Trockenlebensmittel. Es gibt diverse Imbisse, auch mit Döner und Co., einen kleine Tante Emma Laden, ein Eiscafé, einen Bankschalter und Souvenirlädchen. Also alles was man beim Strandurlaub braucht.

#5 Schick essen, übernachten und golfen im Schloss Hotel

Wenn ihr es lieber mondäner mögt und ein wenig mehr Budget habt, könnt ihr auch im Schloss Hotel "Schloss Fleesensee" übernachten. Das Hotel hat sich vor allem auf Golfer*innen ausgerichtet, den im angeschlossenen hübschen Park beginnt der weitläufige Golfplatz, der bis zum Strand durch den Wald hinunter reicht. Für Golfsportfans also ein wahres Paradies und die Schlossküche soll auch sehr gut sein. Außerdem finden im Frühjahr und Sommer einige Konzerte und Veranstaltungen dort statt. Die Bewertungen bei Tripadvisor sind durchweg positiv.

#6 Von Alpakas bis Wassersport: Für jeden was dabei

Das Beste an der Ferienregion Fleesensee: Es wird einem nie langweilig. An einem heißen Sommertag könnt ihr am Sand- und Wiesenstrand rumlümmeln, die Kinder buddeln oder planschen im Wasser. Die Aktiven können StandUp-Paddlen oder Wind-Surfen lernen oder mit dem Kajak rausfahren. Ihr könnt ausgedehnte Radtouren oder Wanderungen rund um den See unternehmen. Die Radwege sind gut ausgebaut. Außerdem gibt es in der Nähe Reiter- und Alpakahöfe und ihr könnt bei raueren Temperaturen Schiffsfahrten vom Göhrener Hafen aus unternehmen. Meine Tochter war begeistert vom Schiff. Der Alpakahof war leider zu weit weg, weil wir in der Woche kein Auto dabei hatten und mein Mann uns nur abholte und brachte.

Schifffahrt Fleesensee
Für Kinder und bei jedem Wetter aufregend: Eine Schifffahrt vom Fleesensee zum Kolpinsee und zurück.

Was euch noch alles an Aktivitäten erwartet, könnt ihr in diesem Video entdecken:

#7 Herrliche Seen- und Wiesen-Landschaft

Die Region rund um den See ist sehr Wald- und wiesenreich. Ihr könnt Schafe, Kühe und Pferde beim Weiden beobachten oder mit der Kamera auch die Wasservögel entdecken. Wir hatten leider keine Räder dabei, aber viele Familien auf Fahrrädern begegneten uns. Ihr müsst also nicht den ganzen Tag nur am See rumliegen, sondern könnt auch am Ufer und in den angrenzenden Wäldern und auf Wiesen aktiv sein. Es gibt einen Bienenlehrpfad und Naturlehrpfad, außerdem einen schönen Aussichtsplattform etwas höher gelegen Richtung Kirch Poppentin.

Felder und Wiesen in Göhren
Die Region rund um den See ist von Wiesen, Auen und Wäldchen geprägt.

#8 Schöner Sandstrand mit Spielmöglichkeiten

Ein weiterer Vorteil für Familien mit kleinen Kindern: Der See hat mehrere Liegewiesen mit Gras, aber auch direkt vorn Bereiche mit Sand zum Buddeln. Es gibt Liegen von nahegelegenen Café, die man sich leihen darf und man kann bequem seinen Aperol oder Kaffee schlürfen und dem Kind beim Sandburgenbauen zusehen. Das einzige, was meine Tochter nicht so gut fand: Der Seeboden ist etwas steinig. Aber da ist sie auch sehr speziell, was das angeht. Alle Kinder sind ja anders! Was wir definitiv gut fanden, waren auch die Spiel- und Klettermöglichkeiten und auf der großen Wiese war genug Platz für Ballspiele und Co.

#9 Direkt am See übernachten

Wenn ihr das erste Mal mit eurem Baby verreist, wollt ihr es bestimmt möglichst einfach haben. Ihr braucht dann noch gar nicht viel Platz und wollt vielleicht schnell am Strand und wieder im Zimmer sein, sollte das Baby sich einfach nicht beruhigen lassen? Dann wäre das Hotel Tui Blue mit verschieden großen Zimmern direkt Nähe des Hafens mit kleinem privatem Hotelstrand und internem Wellnessbereich vielleicht eher was für euch. Ihr seid fußläufig am Wasser oder erlauft auch die anderen Strand- und Badebereiche in wenigen Minuten. Von Göhren seid ihr dann weiter weg. Dorthin könnt ihr aber mit dem erwähnten Shuttle-Bus fahren und auch im beschriebenen Familiendorf, dem Streichelzoo & Co mal vorbeischauen.

Ich hoffe, ich konnte euch Lust auf die mecklenburgische Seenplatte machen. Wir fanden die Urlaubs-Woche im letzten Jahr jedenfalls sehr schön und werden unbedingt nochmal hinfahren. Oma und Opa waren auch begeistert. Doch dieses Jahr geht es erstmal nach Island. Darüber werde ich euch auch berichten.

Euch zieht es auch eher in die Ferne? Dann schau mal, was meine Kollegin mit ihrer Familie auf Lanzarote erlebt hat:

Unsere Reisetipps für den Fleesensee konnte euch nicht überzeugen? Dann wäre vielleicht ein Familienurlaub auf Lanzarote, im Allgäu, der Algarve oder Meck-Pomm etwas für euch. Oder wie wäre es mit einem Campingtrip oder Urlaub mit dem Fahrrad? Wenn ihr das erste Mal mit Baby fliegt oder mit Kleinkind, hat unsere Redakteurin Katja hilfreiche Tipps für euch und Redakteurin Charoline weiß, wie man möglichst ungestresst mit dem Auto und Kindern in die Ferien startet.

Verreisen ist durch die Coronapandemie leider sehr teuer geworden. Doch es gibt Tricks, wie ihr im Urlaub Geld sparen könnt:

Günstig Urlaub machen: 5 Geheimtipps Abonniere uns
auf YouTube

Ferientest: Welcher Urlaub passt wirklich zu uns?

Bildquelle: Privat, Imago/Jürgen Ritter

Na, hat dir "Mecklenburgische Seenplatte statt Ostsee: 9 Gründe für Urlaub am Fleesensee" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: