Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Nord-und Ostsee fast ausgebucht? Hier findet ihr noch freie Unterkünfte

Ferien-Alternative

Nord-und Ostsee fast ausgebucht? Hier findet ihr noch freie Unterkünfte

Durch den Corona-Lockdown mussten viele von uns ihre Auslandsreise canceln. Jetzt suchen Familien ein neues Ziel für die Sommerferien. Das Ergebnis: Die beiden Urlaubsmeere der Deutschen sind fast restlos ausgebucht. Jetzt heißt es, Alternativen finden. In diesen Regionen lässt sich auch mit der ganzen Familie schön Urlaub machen.

Reisen ins Ausland noch nicht überall hin möglich

Reisen innerhalb Deutschlands wird schon seit einigen Jahren immer beliebter. In diesem Jahr gibt es aufgrund der Corona-Pandemie einen besonderen Run auf innerdeutsche Ziele, da zum einen im europäischen Ausland die Lage noch nicht überall sicher ist.

Man darf zwar schon in viele beliebte Urlaubsländer einreisen, doch gibt es immer noch viele Einschränkungen und nicht überall ist die Corona-Lage schon so weit im Griff, dass man ohne Angst vor Infektion reisen kann. Laut jüngsten Meldungen wurde vor allem das beliebte Reiseziel Türkei als Risikogebiet genannt. Die Bundesregierung hat daher ihre Reisewarnung für das Land am Bosporus bis zum 31. August verlängert.

In diesen Regionen gibt es noch freie Unterkünfte

Viele von uns suchen jetzt für die Sommerferien Ersatz für ihren gecancelten Urlaub, denn dass wir eine Auszeit brauchen und die Kinder irgendwie beschäftigen müssen, ist klar. Daher entscheiden sich jetzt viele für Urlaub in Deutschland und steuern Ziele mit dem Auto an.

Mit dem Ergebnis: Die Ferienwohnungen und -häuser an der Nord- und Ostsee seien bis auf einige wenige restlos ausgebucht, so der Deutsche Ferienhaus-Verband. In den Regionen wie den Mittelgebirgen, im Sauerland, Schwarzwald oder der sächsischen Schweiz findet ihr noch freie Urlaubsplätze für die Ferien mit der Familie. Ihr solltet nur recht schnell buchen und recht flexibel sein. Zum Teil sind leider keine Apartments mehr verfügbar, aber es gibt noch Hotelzimmer.

Ferienwohnung im Harz und in der Rhön

Muss es denn immer das Meer sein? Urlaub machen kann man auch schön in den Mittelgebirgen. Wandern, Radfahren, mit den Kindern in der Natur sein, es gibt viele Möglichkeiten. Selbst im Gebirge gibt es Badeseen und Freibäder, wo die Kinder planschen können und das Meer vielleicht nicht ganz so vermissen. Zumal der Harz oder die Rhön auch sehr günstig in der Mitte von Deutschland gelegen sind. Hier kommt ihr aus jeder Region sehr gut mit dem Auto hin und es gibt für eine vierköpfige Familie z.B. noch einige freie Angebote ab Mitte Juli.

Die schönsten Freizeitparks für Familien in Deutschland

Die schönsten Freizeitparks für Familien in Deutschland
Bilderstrecke starten (15 Bilder)

Urlaub im Schwarzwald

Auch der baden-württembergische Schwarzwald gehört zu den Regionen, die noch nicht ausgebucht sind und sich für Familienurlaub eignen. Ihr könnt nicht nur auf den Feldberg wandern, sondern auch im Titisee oder Schluchsee baden. Zudem gibt es in der Region zahlreiche Action- und Erlebnisangebote für Familien und Kinder wie Erlebnispfade, Kletterwälder, Freizeitparks, Sommerrodelbahnen und vieles mehr.

Ferien in der sächsischen Schweiz

Der Osten Deutschlands hat mit der sächsischen Schweiz ein ganz besonders interessantes Urlaubsziel zu bieten. Die vielfältige Landschaft des Elbsandsteingebirges lädt zum Klettern, Wandern und Staunen ein. Ihr könnt mit den Kindern Höhlen erkunden, Boot fahren oder Burgen und Schlösser erobern in einzigartiger Landschaft.

Urlaub im Ferienpark Center Parcs

Freie Ferienhäuser und Apartments gibt es auch noch in den beliebten Familienferienparks von Center Parks. Gäste können in allen Parkregionen wieder Übernachtungen buchen und Center Parcs bietet flexible Stornierungen aufgrund der aktuellen Lage an und passt auch die Aktivitäten vor Ort den Abstands- und Sicherheitsregeln an. In den Parks der Bispinger Heide, im Allgäu, am saarländischen Bostalsee, im Hochsauerland oder der Eifel gibt es noch freie Plätze. Doch ihr solltet schnell sein und nicht zu lang warten, dann werden auch diese weg sein.

Katja Nauck
Das sagtKatja Nauck:

Flexibel sein

Wir mussten leider im Mai unsere mit Spannung erwartete Island-Reise stornieren. Das war sehr traurig. Doch für die aktuellen Situation habe ich schon viel Verständnis und wir trauen uns auch eher nicht, jetzt noch ins Ausland zu reisen. Am Ende muss man dann in Quarantäne bzw. kommt aus dem jeweiligen Land nicht mehr zurück. Daher bleiben auch wir in hiesigen Regionen und sind eher flexibel.

Ich persönlich kann den Harz und die Rhön sehr empfehlen. Uns zieht es als Berliner diesmal wieder nach Mecklenburg, wo wir schon vor einiger Zeit ein Apartment gebucht hatten. Mittlerweile ist auch die mecklenburgische Seenplatte fast komplett ausgebucht für den Sommer. Ich drücke euch die Daumen, dass ihr noch ein schönes Urlaubsziel für die Sommerferien findet.

Bildquelle: Getty Images/Geber86

Galerien

Lies auch

Teste dich