Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Rückruf: Bei diesem Aufstrich besteht Verletzungsgefahr

Rückruf: Bei diesem Aufstrich besteht Verletzungsgefahr

Produktrückruf

Bei der Produktion eines Aufstriches ist es aktuell wieder zu einem Fehler gekommen. Daher warnt ein Bio-Unternehmen vor dem Verzehr eines Hanf-Aufstriches.

Hanf als Superfood

Hanf gilt in der Naturkostküche als eine Art Superfood. Hanfsamen sollen zu den hochwertigsten Ölfrüchten gehören und Lieferant für viele wichtige Fettsäuren sein. Hanf soll das Herz-Kreislaufsystem regulieren und gleichzeitig den Blutdruck. Die Hanfsamen werden daher für vielerlei Lebensmittel verwendet und neuerdings auch zu vegetarischen Aufstrichen verarbeitet.

Wenn ein Bio-Aufstrich zur Gefahr wird

Die Firma Chiron stellt nach eigenen Angaben über 63 Bio-Hanflebensmittel her. Damit würden sie in Deutschland das umfangreichste und vielseitigste Hanfsortiment anbieten. Doch in einem aktuellen Produkt sind bei der Produktion leider Fremdteile hineingeraten, die eine Gefahr für Kunden und Kundinnen bedeuteten.

Es kann also nicht ausgeschlossen werden, dass ihr beim Verzehr des Artikels "Hanf-Aufstrich Indisch 135 Gramm" von Chiron Plastikteile vorfindet. Daher hat Chiron den entsprechenden Aufstrich sofort aus dem Verkauf genommen und ruft ihn zurück.

Um dieses Produkt handelt es sich:

Hanf-Aufstrich Chiron Rückruf

Artikel: Hanf-Aufstrich Indisch
Hersteller:
Inhalt: 135 Gramm
EAN Nummer: 4260004182553
Mindesthaltbarkeitsdatum: 27.02.2022
Vertrieb: Bundesweit und in Österreich

Betroffen ist nur das Glas mit dem obigen Mindesthaltbarkeitsdatum. Alle anderen Produkte der Firma seien weiterhin sicher. Jeder Kunde könne das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und erhält sein Geld zurück.

Weitere aktuelle Produktrückrufe

Quelle: Produktwarnung.eu

Bildquelle: Getty Images/VeselovaElena

Hat Dir "Rückruf: Bei diesem Aufstrich besteht Verletzungsgefahr" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich