Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Rückruf: Diese beliebten Nüsse enthalten gefährliche Blausäure

Rückruf: Diese beliebten Nüsse enthalten gefährliche Blausäure

Produktrückruf

Seid ihr begeisterte Nuss-Snacker? Dann Vorsicht bei diesen Nussmischungen. Aktuell werden giftige Nüsse zurückgerufen, die in mehreren Supermärkten verkauft wurden.

Diese Nüsse können Vergiftungserscheinungen hervorrufen

Das Unternehmen Carl Wilhelm Clasen GmbH startet einen Rückruf für eine Reihe von Nussmischungen, die Mandeln enthalten. Es könne laut Angaben des Herstellers nicht ausgeschlossen werden, dass sich Bittermandeln in den Packungen befinden. Bittermandeln enthalten Amygdalin, das beim Verzehr Blausäure freisetzt. Dieses Gift kann Kopfschmerzen, Erbrechen, Übelkeit und andere Vergiftungserscheinungen hervorrufen.

Betroffen sind mehrere Artikel und Nussmischungen, die in verschiedensten Supermärkten angeboten wurden. Der Hersteller hat den Vertrieb bereits gestoppt und die jeweiligen Supermärkte haben die Nüsse aus dem Handel genommen.

Um diese Produkte handelt es sich

Nüsse Mischungen Rückruf Blausäure giftig

Clasen Bio Mandelkerne 200g
Charge 70108662, MHD 15.12.2021

Edeka Bio Mandeln 200g
MHD 23.11.2021

Edeka Bio Studentenfutter, 200g
MHD 23.01.2022

Clasen Bio Nusskernmischung 200g
Charge 70110732, MHD 27.10.2021

Clasen Bio Premium Studentenfutter 125g
Charge 70109372, MHD 25.09.2021

In diesen Märkten wurden die Nüsse verkauft:

  • akzenta GmbH & Co KG
  • Citti Märkte GmbH & Co KG
  • Edeka
  • Famila Handelsmarkt Kiel GmbH & Co KG
  • FrischeParadies GmbH & Co. KG
  • HIT Handelsgruppe GmbH & Co KG
  • Michael Brücken Kaufpark GmbH & Co. OHG
  • Real GmbH
  • Rewe Markt GmbH
  • Transgourmet Deutschland GmbH & Co OHG

Ihr könnt die Nussmischungen in der jeweiligen Filiale wieder zurückbringen und bekommt euer Geld zurück.

Weitere aktuelle Produktrückrufe

Bildquelle: Getty Images/lacaosa

Hat Dir "Rückruf: Diese beliebten Nüsse enthalten gefährliche Blausäure" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich