Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Rückruf: Diese Colaflaschen könnten explodieren

Rückruf: Diese Colaflaschen könnten explodieren

Glasbruch-Gefahr

Die Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH ruft aktuell zwei beliebte Cola-Getränke zurück. Die Flaschen könnten beim Öffnen zu Bruch gehen und Verletzungen auslösen.

Diese Colaflaschen solltet ihr ganz vorsichtig öffnen

Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH ist der Abfüller von Afri Cola. Der Hersteller ruft jetzt die Sorten Afri Cola 10 mg Coffein und afri Cola ohne Zucker in der 1 Liter Flasche mit folgenden Mindesthaltbarkeitsdaten zurück:

  • MHD 12.03.2021
  • MHD 13.03.2021
  • MHD 16.03.2021
  • MHD 17.03.2021
  • MHD 08.06.2021
  • MHD 09.06.2021

Die Info, um welches Getränk und um welches Mindesthaltbarkeitsdatum es sich handelt, findet ihr auf der Rückseite der Flasche.

Afri Cola

Trinkt nicht direkt aus der Colaflasche!

Grund für den Rückruf ist eine Instabilität der Flaschen. Beim Öffnen könnten Risse entstehen und es kann zu einem Glasbruch geben. Damit ihr euch nicht verletzt, solltet ihr die Flasche nur mit einem Tuch ganz vorsichtig öffnen und das Getränk am besten herausgießen. Trinkt nicht aus der Flasche, da ihr euch sonst richtig am und im Mund verletzten könntet.

Das Getränk selbst ist laut Hersteller nicht betroffen und kann getrunken werden. Entweder ihr gießt das Getränke vorsichtig heraus in ein Glas oder lasst die Flasche vorsorglich geschlossen. Volle und leere Flaschen der betroffenen Chargen könnt ihr direkt auch ohne Bon im Supermarkt oder Getränkehandel abgeben und erhaltet den Kaufpreis zurück.

Quelle: Produktwarnung.eu

Bildquelle: Getty Images/JJFarquitectos Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH
Galerien
Lies auch
Teste dich