Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
So sieht „Schnappi“-Sängerin Joy Gruttmann (25) heute aus

So sieht „Schnappi“-Sängerin Joy Gruttmann (25) heute aus

17 Jahre später

„Ich bin Schnappi, das kleine Krokodil“ – damit beginnt das Kinderlied, das sich seit 2004 bis heute als hartnäckiger Ohrwurm immer wieder in unsere Köpfe drängt. Viele erinnern sich noch an das süße kleine Mädchen, das Schnappi seine Stimme gab. Doch das Mädchen ist längst erwachsen geworden!

Ein viraler Hit, bevor es YouTube gab

Weihnachten 2004 eroberte der Song über das kleine Krokodil, das aus seinem Leben am Nil erzählt, die Spitze der deutschen Singlecharts. 25 Wochen blieb das Kinderlied in den Top 100 und machte die damals 9-jährige Joy Gruttmann zum Star. Sie hatte den Song, der aus der Feder ihrer Tante Iris Gruttmann stammte, bereits 2001 für eine Kassette der „Sendung mit der Maus“ aufgenommen. Jahre später wurde „Schni-Schna-Schnappi“ dann immer mehr online verbreitet und zu einem frühen viralen Hit, bevor es überhaupt YouTube oder TikTok gab.

Joy Gruttmann und Iris Gruttmann
Joy Gruttmann mit ihrer Tante Iris – und natürlich Schnappi.

Internationaler Erfolg

Das kleine Krokodil war plötzlich überall: Der Song wurde mit dem Echo ausgezeichnet und erreichte noch in sechs weiteren Ländern Platz 1, unter anderem in Norwegen, Neuseeland und den Niederlanden. Joy Gruttmann reiste gemeinsam mit ihrer Tante und Schnappi in Großformat von Auftritt zu Auftritt. Nach zwei weiteren Singles und zwei Alben war dann erstmal Schluss mit dem niedlichen Krokodil.

Das macht Joy Gruttmann heute

Joy Gruttmann, die mit 9 Jahren über Nacht zum Star wurde, ist mittlerweile eine junge Frau von 25 Jahren. Dennoch ist sie unverkennbar das Mädchen hinter Schnappi. 2009 veröffentlichte sie als „Joy“ eine Single, die jedoch weit hinter dem Erfolg von „Schnappi“ blieb und erstmal das Ende ihrer Musikkarriere bedeutete. Nach dem Schulabschluss schlug die gebürtige Gelsenkirchenerin dann eine ganz andere berufliche Laufbahn ein und begann eine Lehre als Tischlerin. Später studierte sie Innenarchitektur. Singen tut Joy zwar immer noch, aber bisher nur auf ihrem Instagram-Kanal oder im Privaten.

So steht sie heute zum Schnappi-Erfolg

Noch 2011 äußerte sich die „Schnappi“-Sängerin nicht besonders positiv über ihren plötzlichen Ruhm. „Nach dem Hit konnte ich mich nur schwer in der Schule integrieren. Ich wurde immer gehänselt“, erzählte sie BILD. Im Internet, das sie so bekannt gemacht hatte, posteten ihre Mitschüler fiese Kommentare. Die aufregende Zeit mit Schnappi hatte sie vor 10 Jahren als Teenager noch längst nicht verarbeitet. „Keiner kann nachvollziehen, was ich damals erlebt habe.“

Mittlerweile scheint sie dem kleinen Krokodil und dieser verrückten Epoche in ihrem Leben jedoch versöhnlich gegenüber zu stehen. Auf Instagram postet sie immer mal wieder Throwbacks von alten TV-Auftritten oder Fotos, auf denen sie Plüsch-Schnappi einen Kuss gibt. Und immerhin kann man auch davon ausgehen, dass die 25-Jährige heute auf sicheren finanziellen Beinen steht, da ihre Eltern das mit Schnappi verdiente Geld damals für sie angelegt hatten.

"O.C., California": So sehen die Stars heute aus!

"O.C., California": So sehen die Stars heute aus!
Bilderstrecke starten (19 Bilder)
Bildquelle: Getty Images / Gareth Cattermole ; IMAGO / Eventpress

Na, hat dir "So sieht „Schnappi“-Sängerin Joy Gruttmann (25) heute aus" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich