Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
TK Maxx ruft Kinder-Trinkflaschen wegen Erstickungsgefahr zurück

Achtung

TK Maxx ruft Kinder-Trinkflaschen wegen Erstickungsgefahr zurück

Der Discount-Store TK Maxx ruft eine Kinder-Trinkflasche zurück, weil bei der Benutzung Erstickungsgefahr droht. Um folgendes Produkt handelt es sich.

Trinkflasche Tri Coastal Design soll dringend zurückgegeben werden

TK Maxx verkaufte die Trinkflasche der Firma Tri Coastal Design während Dezember 2019 bis März 2020 in vielen Filialen. Das Unternehmen teilte mit, dass sich der Gummi unter dem Deckel lösen könnte und Kinder diesen beim Trinken verschlucken könnten. Daher wird dringend davor gewarnt, die Flasche zu benutzen. Die jeweiligen Trinkflaschen wurden im Design Roboter, Dinosaurier und Einhörnern verkauft.

TK Maxx Trinkflaschen Rückruf Tri Coastal Design
So sehen die betroffenen Trinkflaschen aus.

Rückgabe in den TK Maxx-Stores

Ihr könnt die Trinkflasche in den TK Maxx-Stores zurückgeben. Auch ohne Kassenbon wird euch der Kaufpreis erstattet. Für weitere Informationen solltet ihr euch an den Kundenservice von TK Maxx wenden.

Deutschland: +49(0)211 / 88223 267/ kundenservice@tkmaxx.de
Österreich: +43 1 9287669 / service@tkmaxxonline.at

Aktuelle Produkt-Rückrufe

Aktuelle Produkt-Rückrufe
Bilderstrecke starten (67 Bilder)
Bildquelle: TK Maxx

Hat Dir "TK Maxx ruft Kinder-Trinkflaschen wegen Erstickungsgefahr zurück" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich