Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Verona Pooth zeigt ihre ganze Familie aus diesem aktuellen Anlass

Verona Pooth zeigt ihre ganze Familie aus diesem aktuellen Anlass

Für Toleranz

Auf Verona Pooths Instagram-Account gibt es meist nur Fotos von ihr selbst. Anlässlich der Ereignisse in den USA postet sie jetzt ein Foto ihrer gesamten Familie und wird ganz nachdenklich.

Seltenes Bild: Alle Pooths auf einem Foto

Die ehemalige Moderatorin, Unternehmerin und Ex von Dieter Bohlen zeigt sich auf Instagram meistens gern selbst gut gestylt und in sexy Posen. Doch die Zweifach-Mama ist auch ein echter Familienmensch und zeigt des Öfteren ihr Privatleben mit ihren beiden Söhnen Rocco (9 Jahre) und San Diego (16). Wes es jedoch seltener gibt, sind Fotos der ganzen Familie Pooth. Dass die beiden Jungs mittlerweile ganz schön groß geworden sind, zeigt dieses schöne Familienfoto, zu dem Verona ernste Worte findet.

Verona offen gegen Rassismus und für Toleranz

Anlässlich des brutalen Mordes am US-Amerikaner George Floyd und den Anti-Rassismus-Proteste in den USA widmet sie den obigen Fotopost der Toleranz und Wertevermittlung. Unter dem Hashtag #blackouttuesday hatten sich viele Prominente weltweit mit der Protestbewegung solidarisiert oder zum Spenden aufgerufen. Verona Pooth betont, wie wichtig es sei, Kindern Toleranz zu vermitteln.

Ich bin so stolz auf meine beiden Jungs, dass sie so Weltoffen und tolerant sind. Es gibt nichts schlimmeres, als intolerante ,rassistische Menschen die nie dazu gelernt haben. (...) Ich versuche meinen Kindern zu vermitteln , dass die Welt 🌍 nur funktioniert wenn wir alle zusammen halten. Religion, Hautfarbe, Gender oder Herkunft sollten 2020 keine Rolle mehr spielen....

Verona Pooth, Instagram
The Hate U Give: Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018
The Hate U Give: Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2018

Mit Kindern über Vielfalt und Toleranz reden

Sicherlich weiß das Model auch, wie privilegiert sie mit ihrer Familie lebt. Als gebürtige Bolivianerin wuchs sie in Hamburg auf und wurde mit mit 15 Jahren auf der Straße von einem Werbefotografen entdeckt. Dass sie ihren Söhnen Toleranz vermittelt, ist sehr wichtig, das sollten alle Eltern tun. Wenn es auch gar nicht leicht ist mit Kindern über die Themen Rassismus zu sprechen, ist es umso wichtiger ihnen zu zeigen, dass die Welt vielseitig ist. Was teilweise sehr schwierig wird, wenn Kinderbücher und Serien diese Vielfalt und Diversität nicht abbilden. Da gibt es noch viel Aufholbedarf. Bücher oder Spielzeug sind da ein erster Anfang eine Welt zu zeigen mit verschiedenen Hautfarben und darüber ins Gespräch zu kommen. Denn Kinder sind noch offen, neugierig und nicht vorbelastet. Wir Eltern müssen ihnen Vorbild sein und die Werte vermitteln, die sie später leben sollen.

Bildquelle: Getty Images/Hannelore Foerster

Na, hat dir "Verona Pooth zeigt ihre ganze Familie aus diesem aktuellen Anlass" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.

Galerien
Lies auch
Teste dich