Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. familie.de
  2. Familienleben
  3. Wohin Urlaub machen: Die besten Urlaubsziele mit Kindern 2023

Let's go!

Wohin Urlaub machen: Die besten Urlaubsziele mit Kindern 2023

© Getty Images/ Halfpoint
Anzeige

Mit Beginn des neuen Jahres beginnt für viele Familien auch die Planung des Familienurlaubs 2023. Denn erstens gibt es viele Arbeitgeber, die um die frühzeitige verbindliche Festlegung des Jahresurlaubs bitten und zweitens lohnt sich frühes Buchen in vielen Fällen auch finanziell. Wir verraten euch die Top-Urlaubsziele mit Kindern – unterteilt in Reisen mit schulpflichtige und nicht-schulpflichtige Kinder.

Was macht ein gutes Urlaubsziel mit Kindern aus?

Natürlich hat nicht jeder die gleichen Vorstellungen, was zu einem schönen und gelungenen Urlaub dazugehört. Außerdem spielt auch das Budget eine große Rolle bei der Auswahl des Reiseziels für Familienreisen. Unsere Redakteur*innen legen bei der Auswahl des Urlaubsorts für das Reisen mit Kind folgende Schwerpunkte:

  • Möglichst stressfreie Anreise: Dabei spielen Länge der Anreise, Reisezeitpunkt (nachts, tags, am frühen Morgen, etc.), das Reisemittel (Zug, Auto oder Flugzeug) und das Alter der Kinder eine wichtige Rolle
  • Nicht zu teuer: Natürlich hat jede Familie ein anderes Urlaubsbudget. Daher ist es hier wichtig, das eigene Budget im Auge zu behalten und mit seinen Ansprüchen in Einklang zu bringen. Ferienwohnung sind meist günstiger als Hotels und so kann man sich ein bestimmtes Reiseziel vielleicht eher leisten.
  • Kinderfreundlich: Sicher kann man mit Kindern prinzipiell überall urlauben, aber richtig entspannt ist es meistens nur, wenn sich die Kinder am Urlaubsort auch wie Kinder verhalten dürfen.
  • Die Interessen ALLER Familienmitglieder werden abgedeckt: Zumindest gibt es für jeden etwas, das ihm vor Ort gefallen wird, z. B. der Pool für die Kinder, Wellness- oder Sport-Angebote für die Eltern oder andere Kinder zum Spielen (= mehr Spaß für die Kinder und mehr Entspannung für die Eltern).
  • Anreise und Urlaubsdauer sollten zusammen passen: Langstreckenflug mit Kurzurlaub ist keine gute Kombi.

Wann buche ich am besten meinen Familienurlaub 2023?

Wer kann, bucht am besten möglichst früh, vor allem wenn ihr auf die Schulferien fixiert seid und ihr euren Jahresurlaub im Voraus anmelden müsst. Wenn ihr spontan Urlaub nehmen könnt, sind natürlich auch Last Minute-Trips in den Ferien möglich.

Wann ist möglichst früh? Ein Jahr im Voraus ist durchaus nicht zu früh. Airlines geben in der Regel im November ihre Flugpläne für die zweite Hälfte des nächsten Jahres frei, sodass ab dann konkrete Flüge gebucht werden können. Bei Reiseveranstaltern ist der Zeitraum, für den es Frühbucherrabatt gibt, verschieden, aber mit mindestens einem 3/4 Jahr Vorlauf bei der Buchung spart ihr sicher Geld.

Wer noch keine Schulkinder hat, der sollte diesen Vorteil so lange wie möglich ausnutzen und nach Möglichkeit konsequent außerhalb der Ferienzeiten (aller Bundesländer) reisen. Das spart ordentlich Geld und man kann die Urlaubsorte mit weniger Menschen genießen.

Die besten Urlaubsziele 2023 für Familien mit Schulkindern

Die Top-Reiseziele für die Winterferien

In den meisten Bundesländern dauern die Winterferien nur eine Woche und liegen im Februar oder angrenzend. Dahin könntet ihr 2023 reisen:

  1. Skiurlaub in einem nahgelegenes Skigebiet, denn für eine Woche sollte die Anreise nicht zu weit sein. Die besten Skigebiete für Familien findet ihr hier.
  2. Kanaren ist mit 3 bis 5 Stunden Flugzeit ja nach Wohnort in Deutschland für 7 Tage Reisezeit noch machbar und es warten zwar keine sommerlichen, aber milde Temperaturen auf euch. Jede der kanarischen Insel hat ihren ganz eigenen Charme, aber alle sind mit Kindern toll.
  3. Deutschland Es muss nicht immer heiß oder weiß sein im Urlaub, viele deutsche Urlaubsort wie z. B. die Meckelenburgische Seenplatte, die Ostsee oder der Schwarzwald sind auch in der kalten Jahreszeit eine Reise wert und mit etwas Glück sogar weiß.
  4. Dubai Für alle, die es mitten im Winter richtig warm haben wollen. Mit einem Direktflug (Dauer ca. 6,5 Stunden) für eine Woche gerade noch lohnenswert mit (kleineren) Kindern.

Die besten Reiseziele für die Osterferien

Die Osterferien finden in der Regel im April statt, mal mehr zu Beginn und mal mehr gegen Ende des Monats. In der Regel haben eure Kinder zu Ostern zwei Wochen Schulferien. Also wohin Urlaub machen 2023:

  1. Mallorca Sehr beliebtes Reiseziel für Familien, das im April noch nicht so heiß oder zu voll ist, ob Baden schon möglich ist, hängt ein bisschen von der genauen Lage eurer Osterferien und dem tatsächlichen Wetter ab. Mit einem Hotel mit beheiztem Pool seid ihr auf der sicheren Seite.
  2. Ägypten Hier dürfte Baden im April in den meisten Jahren schon möglich sein und es finden sich immer wieder leistbare Angebote.
  3. Türkei Auch hier überzeugen die warmen Temperaturen und die relativ kurze Flugzeit, sowie das gute Preis-Leitungs-Verhältnis.
  4. Skiurlaub Statt der Badehose, könnt ihr auch nochmal den Schneeanzug anziehen. Gerade Anfang April liegt in vielen höhergelegenen Skigebieten noch ausreichend Schnee dafür, z. B. nach Serfaus, was unsere Kollegin Sarah nur empfehlen kann (auch oder besonders ohne Schnee im Sommer).

Die besten Urlaubsziele mit Kindern in den Sommerferien

Jetzt wollen alle weg – sechs Wochen Sommerferien müssen ja auch irgendwie gefüllt werden und jetzt erreicht man Badespaß im Meer auch mit dem Auto. Also welche Urlaubsziele mit Kindern steuern wir 2023 an:

  1. Kroatien Ein in den letzten Jahren immer beliebter gewordenes Urlaubsziel mit Kindern, da es gut mit dem Auto zu erreichen, noch leistbar und einfach wunderschön ist.
  2. Dänemark Nicht nur im Süden Europas wartet Badespaß auf euch, auch im Norden gibt es herrliche Strände und erfrischendes Meer für euch.
  3. Portugal Ja, im Sommer ist es recht heiß soweit im Süden, aber der Atlantik und seine frische Brise sorgen für Abkühlung im Wasser und an Land. Es warten tolle Hotels und richtig schön eingerichtete Ferienwohnungen auf euch.
  4. Österreich Hier warten viele wunderschöne Seen (z. B. in Kärnten) zum Baden und hohe Berge zum Wandern, Biken und die Aussicht genießen auf euch.

Die Top-Urlaubsziele für Familien in den Herbstferien

Je nachdem wo die für gewöhnlich zweiwöchigen Herbstferien liegen, müsst ihr für warme Temperaturen weiter reisen. Aber es muss ja nicht immer ein Sonnenbad sein:

  1. Kanaren Wenn man es im Herbst warm haben will, dann sind die Kanaren auch 2023 ein perfektes Urlaubsziel mit Kindern. Hier berichtet Redakteurin Charoline von ihren Herbstferien auf Lanzarote.
  2. Menorca Die kleine, ruhigere Schwesterinsel von Mallorca bietet in den (frühen) Herbstferien alles, was sich Familien wünschen.
  3. Deutschland Wir haben so viele schöne Ecken in unserem Land, die es lohnt zu erkunden: wie wäre es mit einem Städtetrip nach Hamburg, Berlin oder München? Oder ein Besuch am Bodensee? Auch die Ost- und Nordsee sind in den Herbstferien perfekte Urlaubziele für Familien. Und wer im eigenen Land bleibt, kommt meistens günstiger davon.
  4. Niederlande Amsterdam ist auch mit Kindern immer einen Städtetrip wert. Aber richtig cool ist es auch einen der neun tollen Center Parcs anzusteuern, denn hier finden Familien alles was sie glücklich macht – bei jedem Wetter.

Wenn ihr Center Parcs gut findet, dann könnt ihr mit diesem Angebot jetzt noch mächtig sparen:

Die schönsten Reiseziele in den Weihnachtsferien

Wohin Urlaub machen mit Kindern über Weihnachten und/oder Silvester? Die zweiwöchigen Ferien bieten sich für längere, wie auch kürzere Reisen an:

  1. Skiurlaub Für viele gehört Weihnachten und Schnee einfach zusammen. Da bietet sich ein Skigebiet natürlich optimal als Urlausziel mit Kindern an.
  2. Südafrika Der große Vorteil dieses Urlaubsziels mit Kindern ist, dass es keine Zeitverschiebung gibt. Und natürlich die angenehmen Temperaturen, das Meer, die Natur und die netten Menschen dort.
  3. Bali Dezember/Januar ist eine gute Reisezeit für Asien, egal ob Bali, Sri Lanka oder Thailand. Ihr werdet es auf jeden Fall schön warm haben und fantastische Eindrücke mit nach Hause bringen.
  4. Island Der Winter auf Island ist verdammt kalt, aber auch wunderschön und magisch. Zudem ist dieses fantastische Reiseziel für Familien (wie unsere Redakteurin Katja zu berichten weiß) zu dieser Jahreszeit leistbarer – denn Island ist teuer.

Island mit Kindern erleben: Das sind die Tipps unserer Redakteurin Katja

Island mit Kindern erleben: Das sind die Tipps unserer Redakteurin Katja
Bilderstrecke starten (26 Bilder)

Die besten Reiseziele 2023 für Familien mit Kita-Kindern

Unsere Urlaubsziele mit Schulkindern eigenen sich auch hervorragend für Familien mit Kita-Kindern, nur eben vor oder nach den Ferienzeiten. Wenn ihr euch also fragt, wohin Urlaub machen 2023, dann schaut euch unsere Empfehlungen oben für die Ferien an und übertragt sie wie folgt in die ferienfreie Zeit:

  • Die Tipps für die Winter und Weihnachtsferien lassen wunderbar zwischen Januar und März umsetzen (die Winterferienzeit im Februar aussparen),
  • Die Urlaubsziele für Familien in den Osterferien geht ihr am besten im Mai oder Juni an. Damit habt ihr sogar den Vorteil, dass es noch wärmer und sichereres Badewetter ist und spart aber noch kräftig, weil ihr nicht in der Hauptsaison unterwegs seid.

Achtung! Auch das lange Wochenende um Pfingsten oder andere bundesweite Feiertage sind immer teuer in der Buchung und natürlich voller am Urlaubsort.

  • Die Reisetipps für die Sommerferien setzt ihr am besten vor oder nach den Sommerferien um. Der September ist ein perfekter Reisemonat für Eltern mit Kleinkindern – es ist in den Urlaubsorten nicht mehr zu heiß, aber noch warm genug, es ist um einiges günstiger als in den zwei Monaten davor und ihr habt wesentlich weniger Andrang.
  • Je nachdem wann die Herbstferien liegen, könnt ihr die Schulkinder-Reisetipps für diese Zeit im Oktober (Anfang) oder November (Mitte-Ende) angehen.
Charoline Bauer

Außerhalb der Ferien reisen ist Luxus

Wir sind immer außerhalb der Ferien gereist, meist im Mai und September und empfanden diese Monate als perfekte Reisezeiten. Unser großes Kind kam dieses Jahr in die Schule und wir hassen die Ferienbindung schon jetzt – es ist alles so unglaublich viel teurer und ausgebuchter. Deshalb mein ganz dringender Rat an alle unsere Freunde, die noch keine Schulkinder haben: Fahrt noch so viel es geht außerhalb der Ferien in den Urlaub und genießt es – diese Zeit geht viel zu schnell vorbei und dann ist man gefangen in den Klauen der Schulferien.

Wohin Urlaub machen? Diese 5 Urlaubsziele mit Kindern empfiehlt National Geographic für 2023

Im ersten Moment konnte ich mir nicht alle der fünf Familienreiseziele des Magazins als perfekte Reisedestinationen mit Kindern vorstellen. Aber je nach Alter eurer Kinder halte ich mittlerweile doch alle der Reisetipps für machbar und lohnenswert. Man muss auch bedenken, dass National Geographic ein internationales und englischsprachiges Magazin ist und sie nicht (nur) an Leser*innen in Europa richtet. Dann machen die drei Fernreiseziele (für Europäer*innen) auch für Familien Sinn. Aber seht selbst:

  • Schweiz Das Magazin schwärmt von den tollen Zugfahrten mit Panormaaussicht, z. B. mit dem Gotthard Panorama Express oder dem Schokoladen-Zug ab Montreux über Gruyères nach Broc. Klingt beides toll und unsere Kinder würden besonderes eine Zugfahrt mit jeder Menge Schoki lieben, aber mit Kleinkinder die nicht gerne stillsitzen, könnte dieser Familienreisetipp eher unentspannt werden. Ein lohnenswertes Schmankerl ist aber die Swiss Family Card mit der alle Kinder unter 16 Jahren umsonst mit der Bahn fahren.
  • Kolumbien Wir glauben, sofort, dass Kolumbien ein sehenswertes Urlaubsziel mit Kindern ist, aber als Fernreiseziel ist es für viele europäischen Familien finanziell und/oder nervlich (Langstrecke mit kleinen Kindern!!!) nicht machbar. Falls ihr euch aber nach Südamerika aufmachen wollt, empfiehlt National Geographic eine Vogel-Safari im vögelreichsten Land der Welt. Dafür gibt es viele verschiedene Anbieter, die auch auf kindliche Entdecker*innen ausgerichtet sind. Und nebenbei gibt es auch noch viele andere tolle Tiere und Naturwunder zu erkunden.
  • San Fransisco Das zweite Fernreiseziel für europäische Familien in der Liste lockt mit Sonne, Stränden, City-Action und dennoch wunderschöner Natur. Mit einer Wanderung auf dem empfohlenen City Trail erlebt ihr all das. Ihr durchquert dabei die Stadt von Nordosten nach Südosten und kommt in den Genuss von wirklich allem, was San Fransisco zu bieten hat. Das lohnt sich definitiv mit wanderaffinen Kids, egal ob sie selber laufen oder zufrieden in der Kraxe mit dabei sind.
  • Manchester Städtetrips mit Kindern sind Geschmacksache, aber wenn ihr dafür offen seid, ist Manchester laut National Geographic eine lohnenswerte Destination. 2023 hat die Stadt kulturell für Eltern und Kinder jede Menge zu bieten: In dem neueröffneten Kultur- und Kunstraum Factory International findet das Manchester International Festival statt. Das Manchester Museum lockt mit interessanten Ausstellungen und die Eröffnung des Sky Parc auf dem Castlefield Viaduct bereichert die nordenglische Stadt um eine weitere, auch mit Kindern lohnenswerte Attraktion.
  • Trinidad and Tobago Die Anreise in die Karibik ist lang, aber für Familien immer eine Reise wert, wie ich aus eigener Erfahrung sagen kann. Während die paradiesische Kulisse, die weißen Strände und die perfekten Temperaturen schon absolut ausreichende Gründe sind, um diese Fernreise anzutreten, empfiehlt National Geographic explizit diese karibische Insel, weil ihr euren Kindern dort Naturschutz näher bringen könnt, speziell den Schutz von Meeresschildkröten. Die Eiablage findet im Frühjahr und Sommer statt und in der Regel schlüpfen die Lederschildkrötenbabys ab Juni bis September. Achtung: Die beste Reisezeit für die Karibik ist ab Dezember bis April, weil das Wetter da am beständigsten ist.

Na, war etwas für euer Urlaubsziel mit Kindern 2023 dabei? Oder wisst ihr immer noch nicht wie oder wohin Urlaub machen? Dann hätten wir hier noch ein paar persönlich getestete Reisetipps für euch:

Portugal mit älterem Kind
Lanzarote mit Kleinkind und Schulkind
Bodensee mit der ganzen Familie
Roadtrip mit Kleinkind
Urlaub in der Pfalz mit der Familie
Stressfrei Campen mit Kindern
Mit dem Auto in den Urlaub - so kommt ihr entspannt an
Fahrradurlaub mit Kindern
Wohnmobilurlaub mit Kids
Günstige und coole Stellplätze in ganz Europa finden

Urlaub ist teuer. Mit diesen Tipps kommt ihr günstiger davon ...

Günstig Urlaub machen: 5 Geheimtipps Abonniere uns
auf YouTube

Ferientest: Welcher Urlaub passt wirklich zu uns?

 

Na, hat dir "Wohin Urlaub machen: Die besten Urlaubsziele mit Kindern 2023" gefallen, weitergeholfen, dich zum Lachen oder Weinen gebracht? Dann hinterlasse uns doch ein Like oder teile den Artikel mit anderen netten Leuten. Wir freuen uns sehr über dein Feedback – und noch mehr, wenn du uns auf Pinterest, Facebook, Instagram, Flipboard und Google News folgst.