Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Wärmepumpentrockner im Angebot: AEG-Wäschetrockner kurze Zeit günstiger

Schnäppchen-Tipp

Wärmepumpentrockner im Angebot: AEG-Wäschetrockner kurze Zeit günstiger

Wer auf der Suche nach einem günstigen und guten Wäschetrockner ist, kann im MediaMarkt Outlet heute ein gutes Angebot wahrnehmen. Der von Stiftung Warentest „gut“ (1,9) getestete Wärmepumpentrockner AEG T8DB66580 * kostet gerade nur 469 Euro.

Das Angebot ist leider beendet.
Besucht familie.de regelmäßig und folgt uns auf Facebook, um keine Schnäppchen zu verpassen.

Angebot bei MediaMarkt ansehen *

Im Rahmen seiner „Wahnsinns-Schnell-Verkauf-Aktion bietet MediaMarkt gerade den AEG-Trockner T8DB66580 für 469 Euro an *. Das liegt deutlich unter dem MediaMarkt-Normalpreis von 629,99 Euro. Auch in anderen Online-Shops werden meist deutlich über 500 Euro fällig. Wer interessiert ist, sollte sich aber beeilen: Das MediaMarkt-Angebot ist zeitlich begrenzt und gilt nur, solange der Vorrat reicht.

Der Trockner aus der 8000er-Serie von AEG hat ein Fassungsvermögen von 8 KG, was für eine vierköpfige Familie ausreicht. Er ist gut verarbeitet, leise (66 db maximal), trocknet schonend und hat viele Spezialprogramme, etwa für Wolle, Baumwolle, Seide und Sportkleidung. Die Energieeffizienzklasse liegt bei A++. Die Stiftung Warentest hat dieses Modell in Ausgabe 9/2018 getestet und eine Wertung von 1,9 „gut“ vergeben.

Wichtig zu wissen: Der Preis von 469 Euro * gilt für die Online-Bestellung bei Selbstabholung in einem MediaMarkt eigener Wahl. Wer sich für eine Anlieferung per Spedition entscheidet, muss noch 39,90 Euro draufzahlen – dafür wird dann aber auch ein etwaiges Altgerät mitgenommen und entsorgt. Für noch einmal 30 Euro zusätzlich kann man sich den Trockner gleich anschließen lassen. Wer stattdessen 64 Euro bezahlt, lässt sich den Trockner mit Zwischenbaurahmen montieren – also als Wasch-Trocken-Säule auf eine bestehenden Frontlader-Waschmaschine.

Angebot bei MediaMarkt ansehen *

Brauche ich einen Wäschetrockner?

Die Meinungen gehen auseinander. Natürlich muss man bedenken, dass ein Wärmepumpentrockner energieintensiv ist und vergleichsweise viel Strom frisst – so wie alle Haushaltsgeräte, die Wärme erzeugen. Und auch für das Material sind Trockner etwas belastender, aktive Trocknung löst pro Waschgang mehr Fasern aus den Textilien. Hier muss man zwischen Komfort und Nachhaltigkeit abwägen. Eine gute Energieeffizienz und Programme für schonendes Trocknen, die das AEG-Modell aufweist, sind wichtige Kriterien.

Bei mir zuhause trocknen wir nur Weißwäsche in der Maschine, Buntes wird klassisch aufgehängt. Bei dem Wäscheaufkommen bei einer vierköpfigen Familie wäre ein komplettes Verzichten auf den Trockner aber kaum möglich, vor allem bei den kalten Temperaturen zurzeit kann man das schnelle Wäschetrocknen auf dem Balkon vergessen. Aber: Lebensumstände sind unterschiedlich. Für uns ist ein Wäschetrockner, seit wir Kinder haben, jedenfalls unverzichtbar. Dank des Aufbaus in einer Waschtrockensäule geht auch der zusätzliche Platzbedarf in Ordnung.

Bildquelle: Hersteller

Galerien

Lies auch

Teste dich