Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Zoos und Tierparks: In diesen Bundesländern könnt ihr ab sofort wieder Tiere besuchen

Zoos und Tierparks: In diesen Bundesländern könnt ihr ab sofort wieder Tiere besuchen

Endlich wieder!

Seit November sind in ganz Deutschland die Tierparks, Wildparks und Zoos geschlossen. Familien fehlen damit nicht nur Orte, wo sie mit ihren Kindern Ausflüge machen können, sondern den Tiergehegen auch die wichtigen Einnahmen. Einige Tierparks dürfen jetzt bereits wieder ihre Tore öffnen, aber nicht überall.

Diese Tierparks und Zoos sind bereits wieder geöffnet

Wie auch im Bereich der Bildung scheint auch die Öffnung von Tiergehegen und Zoos Ländersache zu sein. So wie die Bundesländer selbst entscheiden dürfen, wann sie die Schulen und Kitas wieder öffnen, gilt dies auch für die Zoos. Es gibt zwar generell Vorgaben vom Bund, wann welche Branchen gelockert werden, doch haben die einzelnen Länder hier Spielräume und können je nach Infektionsgeschehen entscheiden.

Hier könnt ihr jetzt bereits schon in den Tierpark gehen:

  • Berlin
  • Brandenburg
  • Saarland
  • Sachsen-Anhalt
  • Schleswig-Holstein

Die Chancen stehen gut, dass auch andere Bundesländer bald folgen und man wieder mit Kind und Kegel einen Ausflug zu den Tieren unternehmen kann. Das Wetter wird besser und die Infektionszahlen sinken hoffentlich mit dem Frühling bald. Die Zoos nutzten zudem die Zeit der Schließung Modernisierungen vorzunehmen bzw. Hygienekonzepte umzusetzen, um den Besucher*innen und den Tieren ein möglichst sicheres Ausflugserlebnis zu bieten.

Offener Brief an Angela Merkel: "Uns fehlen die Einnahmen"

Viele Zoos und Tierparks erhielten vom Staat gewisse Coronahilfen, die fehlende Einnahmen in der Zeit der Schließung überbrücken sollten und die laufenden Kosten decken konnten. Doch nicht alle erhielten dieses Geld und sind in Existenznöten. Um den Druck auf die Regierung zu erhöhen und auf diese Problematik zu verweisen, richtete der Verband der Zoologischen Gärten einen offenen Brief an das Kanzleramt und forderte darin die Öffnung aller Tiergärten zum 1. März.

"Angesichts sinkender Infektionszahlen und dem sozialen Druck in vielen Familien und gesellschaftlichen Schichten möchten wir zum jetzigen Zeitpunkt als Partner für Politik und Gesellschaft in Aktion treten und ab März in unseren geschützten, abgegrenzten Räumen wieder für die Bevölkerung die Möglichkeit für sichere Ausflüge und Ausgleich schaffen."

Verband der Zoologischen Gärten (VdZ) e.V

Warum die Zooöffnung wichtig für die Tiere und die Gesellschaft ist

Familien sehnen sich nach dem langen Coronawinter wieder nach Orten, wo sie mit ihren Kindern Natur genießen und Freizeit verbringen können. Doch nicht nur der wichtige Aspekt der Erholung sei laut dem Verband der Zoologischen Gärten ein Grund die Zoos wieder zu öffnen: Es sei außerdem einer der größten schulischen Lernorte und erfüllt damit einen wichtigen Bildungsaspekt. Zudem können Zoos besonders gut durch ihre Hygienekonzepte und weitläufigen Außenbereiche die Abstandsregeln gewährleisten und recht spontan auf das Infektionsgeschehen reagieren.

Dazu kommt noch, dass viele der Mitglieder im Verband der Zoos leider keine Coronahilfen erhalten haben bzw. auch trotz zahlreicher Spenden große finanzielle Probleme haben. Die Eintrittsgelder der Besucher*innen seien wichtig, um die Parks zu erhalten und den Tieren ein artgerechtes Leben zu ermöglichen. Darum hoffen die Zoos, dass ab März wieder alle Tierparks und Tiergehege in ganz Deutschland öffnen können und nicht nur jene in den genannten Bundesländern.

Tiere im Winter: Wer hält Winterschlaf, wer nicht?

Tiere im Winter: Wer hält Winterschlaf, wer nicht?
Bilderstrecke starten (10 Bilder)

Quelle: RTL.de

Bildquelle: Getty Images/galitskaya

Hat Dir "Zoos und Tierparks: In diesen Bundesländern könnt ihr ab sofort wieder Tiere besuchen" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien
Lies auch
Teste dich