Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
390 Brautkleider gestohlen: Über 90 Bräute zittern um Hochzeit!

Albtraum!

390 Brautkleider gestohlen: Über 90 Bräute zittern um Hochzeit!

Diese Nachricht macht uns wirklich sprachlos: In einem Düsseldorfer Brautmodeladen wurden 390 Brautkleider gestohlen. Über 90 Bräute zittern nun um ihre Hochzeit. So reagierte das Brautmodegeschäft. 

Wer in diesem Frühsommer eine Hochzeit geplant hat, muss durch die aktuelle Corona-Situation sowieso schon einige Kompromisse eingehen. Mundschutz bei der Trauung und weniger Gäste – so haben sich viele Paare ihre Traumhochzeit sicher nicht vorgestellt.

Für einige Bräute in spe, die ihr Hochzeitskleid im Brautmodegeschäft "Brautblüte" in der Düsseldorfer Stresemannstraße gekauft haben, entwickeln sich die Hochzeitspläne gerade allerdings zu einem echten Albtraum! Wie die Rheinische Post meldet, wurde dort eingebrochen. Doch statt Geld aus der Kasse zu klauen, schnappten sich die Täter eine eher ungewöhnliche Beute: 390 Brautkleider. Als wäre das nicht schon bitter genug, meldet das Geschäft laut Express, dass insgesamt 93 der gestohlenen Brautkleider bereits Kundinnen versprochen oder verkauft worden waren.

Fast 400 Kleider geklaut: So reagiert der Laden

„Zweidrittel unserer Musterkleider und Kundenkleider sind gestohlen worden – insgesamt fast 400 Kleider. Der Schaden bewegt sich im sechsstelligen Bereich. Wir sind einfach nur fassungslos. Zuerst die Corona-Krise und nun auch noch dies", schreibt das Brautmodegeschäft bei Instagram. Die Tat soll sich in der Zeit vom Mittwochabend (10. Juni 2020) bis Freitagmorgen (12. Juni 2020) ereignet haben. Die Polizei ermittelt nun und sucht nach Zeugen.

Aktuell ist der Brautmodeladen dabei, mit den betroffenen Bräuten, die in den nächsten Tagen und Wochen ihre Hochzeit feiern wollen, zu sprechen und so schnell wie möglich für Ersatz zu sorgen. „Vielen Dank an alle unsere Bräute, die sich so verständnisvoll und mitfühlend zeigen und an unsere Designer, die uns dabei so tatkräftig unterstützen. Keine Braut wird bei uns ohne ein Kleid bleiben! Das versprechen wir!", so das Brautmodegeschäft bei Instagram.

Auf den Post haben bereits andere Brautmodegeschäfte reagiert und ihre Hilfe angeboten. Wir drücken ganz feste die Daumen, dass die betroffenen Bräute schnell einen angemessenen Ersatz finden.

Bist du bereit zu heiraten?
Bildquelle: Unsplash/Celia Michon

Hat Dir "390 Brautkleider gestohlen: Über 90 Bräute zittern um Hochzeit!" gefallen? Wir freuen uns, wenn du den Artikel teilst - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich