Scharlach

Lesen Sie mehr: Scharlach
S
ymptome

• Halsschmerzen
• Schluckbeschwerden
• hochrot entzündeter Rachen
• geschwollene, schmerzempfindliche Lymphknoten
• weiß belegte Zunge, die später himbeerrot wird
• Fieber
• rote geschwollene Mandeln
• rötlicher Ausschlag (Beginn in den Leisten und unter den Achseln)Inkubationszeit
1-5 Tage
Ansteckungsgefahr
hoch
Behandlung

Bei Verdacht auf Scharlach sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen um schwere Folgeschäden zu vermeiden, eine antibiotische Behandlung wird empfohlen.
Um eine Ansteckung zu vermeiden, sollten Sie insgesamt auf Hygiene achten, das heißt nicht zu dem kranken Kind ins Bett liegen und nach Kontakt mit dem Kind sorgfältig die Hände waschen.
Die restliche Familie sollte auch einen Rachenabstrich machen und sich gegebenenfalls behandeln lassen. So können eine erneute Ansteckung innerhalb der Familie, sowie Rückfälle beim Kind vermieden werden.