SSPE als Spätfolge der Masern-Infektion im Säuglingsalter

In vielen Fällen heilen die Masern bei älteren Kindern ohne Komplikationen aus. Sind jedoch Babys betroffen, sieht dies leider anders aus. Zwar überstehen auch Säuglinge die Erkrankung meist recht gut, jedoch besteht bei ihnen das Risiko, Jahre später an der subakuten sklerosierenden Panenzephalitis (SSPE) zu erkranken.

Hat dir der Artikel "SSPE als Spätfolge der Masern-Infektion im Säuglingsalter" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.