Backen für Weihnachten: Makronen-Muffins

Kreatives Backen für Weihnachten: Makronen-Muffins. Noch nie gehört? Dann sollten Sie dieses Rezept unbedingt ausprobieren.

Makronen-Muffins backen für Weihnachten: Zutaten (für 20 Stück)

Makronen-Masse:
2 Eiweiß
1 Prise Salz
125 g Zucker
200 g Mandelkerne gemahlen
8 Tropfen Bittermandel-Aroma
Teig für die Makronen-Muffins:
4 Eier
2 Eigelb
50g Zucker
200 g Marzipanrohmasse, fein zerbröselt
1/2 TL Zitro Back
2 EL Zitronensaft
100 g Mehl
1/2 TL Backpulver
20 g Mandelblätter
20 Papierbackförmchen (Ø etwa 7 cm)

Zubereitung der Makronen-Muffins

Für die Makronenmasse Eiweiß mit Salz steif schlagen, dabei zum Schluss langsam den Zucker einrieseln lassen. Mandeln und Aroma unterheben. Eier, Eigelb, Zucker Marzipan und Zitro Back cremig rühren. Zitronensaft und das mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren. Jeweils etwa 2 Esslöffel Teig in die Papierförmchen geben. Jeweils einen gehäuften Teelöffel Makronenmasse darauf geben, mit Mandelblättern bestreuen und goldgelb backen. Die Makronenmasse soll unmittelbar nach dem Backen noch etwas weich sein.
Einstellung: Heißluft Ober-/Unterhitze
Temperatur: 150-170°C 170-190°C
Einschubebene: 1. v. unten 2. v. unten
Backzeit: 20-25 Minuten 18-20 Minuten + Vorheizen Quelle: Miele

Hat dir der Artikel "Backen für Weihnachten: Makronen-Muffins" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.