Expertenrat: So kommen weder Schule noch Sport bei Ihrem Kind zu kurz

Expertenrat: So kommen weder Schule noch Sport bei Ihrem Kind zu kurz

Es ist wunderbar, wenn ein Kind so erfolgreich und lustbetont Fußball spielt! Darum ist es wichtig, dass die Freude am Sport und die Schule unter einen Hut kommen. Irgendwo dazwischen bleibt bestimmt Zeit, damit Georg mit seinem Sohn auf den Bolzplatz gehen kann! Die Trainings- und Hausaufgabenzeiten haben allerdings Vorfahrt vor dem Sport. Und auch die Verabredung zum gemeinsamen Lernen für die Schule mit Schulkameraden. Das muss der Vater bei seiner Erziehung berücksichtigen. Er hätte erst mit der Mutter sprechen müssen, damit Tom nicht unnötig die Vorfreude für den Bolzplatz entwickelt. Georgs Argument: „Eine Drei in Mathe reicht“, zieht nicht, denn Matheleistungen zählen fürs ganze Leben. Er sollte nach Absprache mit der Mutter rasch einen neuen Termin für das Bolzen finden und sich bei Tom dafür entschuldigen, dass er die Verabredung mit dem Klassenkameraden nicht bedacht hat.


Hat dir der Artikel " Expertenrat: So kommen weder Schule noch Sport bei Ihrem Kind zu kurz" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.