Plätzchen für Weihnachten: Leopold-Schnitten

Sie möchten leckere Plätzchen für Weihnachten backen? Hier das Rezept für Leopold-Schnitten

Zutaten für die Leopold-Schnitten für Weihnachten

(ca. 100 Stück)
Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 125 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei

Belag:

  • 2 Eier
  • 125 g Zucker
  • 125 g flüssige Butter
  • 125 g Mehl
  • je 1 Messerspitze Zimt und gemahlene Nelken
  • 40 g dunkle Schokolade, gerieben
  • 1 TL Backpulver
  • 125 g Haselnusskerne, gemahlen

Guss:

  • 200 g Puderzucker
  • 3 EL Arrak o. Weißer Rum
  • 2 EL Wasser

Zubereitung der Leopold-Schnitten für Weihnachten

Mehl, Backpulver, Butter, Zucker und Ei zu einem glatten Teig verkneten und kühlen. Dann den Teig auf einem Backblech ausrollen. Für den Belag Eier und Zucker schaumig rühren, die übrigen Zutaten zufügen und unterrühren. Auf dem Teig gleichmäßig verstreichen und backen. Sofort nach dem Backen mit dem mit Arrak oder weißem Rum und Wasser verrührten Puderzucker bestreichen und noch warm in Rauten schneiden.

Einstellung: HeißluftOber-/Unterhitze
Temperatur: 150-170°C 180-200°C
Einschubebene: 1. v. unten 2. v. unten
Backzeit: 20-25 Minuten 15-20 Minuten + Vorheizen
Quelle: Miele

Hat dir der Artikel "Plätzchen für Weihnachten: Leopold-Schnitten" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.