Rezept für Weihnachten: Mozartkugeln

Eine Sinfonie unter den Leckereien zu Weihnachten: Die Mozart Kugeln haben eine alte Tradition, sind aber immer wieder eine feine Sache. Hier das Rezept

Zutaten für Mozart Kugeln zu Weihnachten

  • 200g Nuss-Nougat
  • 200g Marzipan
  • 100g Puderzucker
  • 25g Pistazien fein gehackt (Mixer!)
  • etwas Kirschwasser
  • 100g Zartbitter Kuvertüre/Schokoglasur

Zubereitung der Mozartkugeln zu Weihnachten

Die Nougatmasse zu kleinen Kugeln formen und kalt stellen. Das Rezept ergibt ungefähr 35 Stück. Das Marzipan, den Puderzucker, die Pistazien und das Kirschwasser zu einem glatten Teig verarbeiten und eine Rolle formen. In circa 35 Scheiben schneiden und die Nougatkugeln darin einwickeln. Mit einer Pralinengabel in Kuvertüre tauchen und trocken lassen.

Hat dir der Artikel "Rezept für Weihnachten: Mozartkugeln" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.