Quarkstollen darf an Weihnachten nicht fehlen

Der Quarkstollen ist nicht nur ideal für Weihnachten, sondern schmeckt auch groß und klein. Hier das Rezept für das leckere Weihnachtsgebäck.

Zutaten für den Quarkstollen

• 500 g Mehl
• 200 g Zucker
• 250 g Quark
• 125 g Butter
• 125 g Mandeln (geschält, grob)
• 250 g Sultaninen (oder Rosinen)
• 1 Päckchen Backpulver
• 1 Zitrone (Saft und Schale)
• 2 Eier
• 50 g flüssige Butter zum Bepinseln (ofenwarm)
• Puderzucker zum Bestäuben

Quarkstollen


Quarkstollen backen:

Stollenteig zubereiten und formen (auswellen und halb überschlagen, in Form drücken). Am besten ist hier eine spezielle Stollenform. Den Stollen bei 180 bis 190 Grad ca. 60 Minuten backen.
Tipp: Mindestens eine Woche im Keller lagern, damit er richtig durchziehen kann.

Tolle Ideen rund um die Weihnachtszeit finden Sie auf unserem Weihnachts-Spezial.

Wie weihnachtstauglich sind Sie?

Hat dir der Artikel "Quarkstollen darf an Weihnachten nicht fehlen" gefallen? Dann freuen wir uns, wenn du uns auch einen Besuch auf unserer Facebookseite abstattest. Für originelle Bastelideen und jede Menge Inspiration schau auf unserer Pinterest-Seite vorbei.