Wie finde ich den passenden Schulranzen?

Kleinkind

Wie finde ich den passenden Schulranzen?

Wird ihr Kind eingeschult und sind Sie auf der Suche nach dem passenden Schulranzen? Step by Step hat für jedes Kind das passende Modell. Erfahren Sie hier, worauf Sie beim Schulranzenkauf achten sollten, damit Kinder und Eltern ihren Traumranzen finden.

Wenn Kindergartenkinder zu Grundschulkindern werden, müssen Eltern nicht nur eine prall gefüllte Schultüte vorbereiten. Es muss auch ein passender Schulranzen samt Ausstattung her. Doch worauf sollte man achten und auf welche Kriterien kommt es bei der Schulranzenwahl an? Schließlich müssen die Kids mit dem Design, und die Eltern mit der Passform happy sein. Step by Step hat die Lösung: fünf Konstruktionen für jede Körperstatur in vielen angesagten Designs. Damit Kinder und Eltern ganz einfach ihren Traumranzen finden.

Die sechs Schulranzen-Kriterien

➤ 1. Ergonomie, Trageeigenschaften und mitwachsende Funktion

Der Ranzen wird zum täglichen Begleiter und muss deshalb perfekt sitzen. Das Gewicht des Inhalts muss optimal verteilt werden, damit der Rücken nicht zu stark belastet wird. Die Schultasche sollte stabil und gleichzeitig optimal auf die Statur des Kindes angepasst sein.
Der Flexline Schulranzen
ist der sportliche Schulranzen von Step by Step und bietet optimale Trageeigenschaften. Der Clou: Das Easy Adjust System macht eine stufenlose Höhenverstellung des Tragesystems möglich, wodurch der Schulranzen mitwachsen kann und so über die gesamte Grundschulzeit optimal passt.

Der Flexline Schulranzen im Motiv Top Soccer

➤ 2. Gewicht

Der Ranzen sollte ein möglichst geringes Eigengewicht haben, um den Rücken nicht zusätzlich zu belasten. Gerade bei eher schmalen, zierlichen Kindern mit kurzem Rücken ist das besonders wichtig.
Das Light-Modell von Step by Step
ist mit einem Eigengewicht von 900 Gramm das Leichtgewicht im Sortiment. Trotzdem verfügt der Light über alle Features die auch seine größeren Schulranzen-Kollegen besitzen.

Das Light-Modell im Motiv Unicorn

➤ 3. Funktion und Komfort
Damit der Schulranzen lange Freude bereitet, muss er nicht nur passen, sondern auch funktional sein. Er sollte mit kleinen Kinderhänden leicht und einfach zu bedienen sein, ausreichend Stauraum und eine zweckmäßige Aufteilung der einzelnen Fächer haben.
Der Step by Step Comfort-
Schulranzen ist ein Raum- und Komfortwunder: Mit einem Volumen von 21 Litern bietet er jede Menge Platz für Federmäppchen, Hefte und Bücher und überzeugt mit einem geringen Eigengewicht von 1.250 Gramm. Besonders komfortabel: der extra große und gepolsterte Tragegriff des Schulranzens. Das Comfort-Modell eignet sich besonders gut für Kinder mit altersgerechter Statur.

Die Konstruktion Comfort im Design Butterfly Dancer

➤ 4. Strapazierfähigkeit
Sonne, Feuchtigkeit, schmutzige Schulböden und schwerer Inhalt - ein Schulranzen macht viel mit. Deshalb ist es absolut wichtig bei der Wahl auf langlebige Materialen zu achten, die gut und robust verarbeitet sind. Ebenfalls wichtig: Farbechtheit und Pflege des Materials.
Der Touch von Step by Step
ist der Klassiker im Sortiment. Sein Material ist besonders widerstandsfähig und seine stabile Form schützt alle Bücher, Hefte und Schulutensilien. Das Touch-Modell eignet sich besonders gut für Kinder mit altersgerechter Statur.

Der Touch Schulranzen im Design Wild Cat

➤ 5. Verkehrssicherheit
Kinder müssen für andere Verkehrsteilnehmern besonders gut sichtbar sein, so können Unfälle vermieden werden. Um auch bei schlechten Wetterverhältnissen, wie zum Beispiel Nebel, Regen oder Schneefall, im Morgengrauen oder der Dämmerung sicher zur Schule zu kommen, sollte der Schulranzen über reflektierende Materialien verfügen.
Die DIN-Modelle in der Step by Step Kollektion
bieten hier ein Plus an Sicherheit ohne auf Ergonomie und Komfort zu verzichten. Egal ob Touch, Light, Flexline oder Comfort, diese Modelle sind auch als sichere DIN-Variante erhältlich und entsprechen mit mindestens 20 % hell leuchtenden (fluoreszierenden) und 10 % wiederspiegelnden (retroreflektierenden) Flächen der DIN 58.124 Schulranzen-Norm. Ein weiteres Highlight: die Modelle Touch und Flexline sind auch in einer DIN LED-Sonderedition erhältlich: Zusätzlich blinkende Lichtbänder können mittels Druckknopf an den Schultergurten eingeschaltet werden.

Das DIN-LED-Modell in der ADAC Sonderedition

➤ 6. Coolness und Wandelbarkeit
Rucksäcke
sind immer mehr als Alternative zum klassischen Schulranzen gefragt. Kids finden den Rucksack-Look cooler, leider verfügen die aber meist nicht über jene ergonomischen Gesichtspunkte, die Eltern bei klassischen Ranzen schätzen.
Der Step by Step 2in1 Schulranzen und –rucksack
erfüllt diese Anforderungen. Durch herausnehmbare Verstärkungsplatten kann der Alleskönner 2in1 ganz einfach vom klassischen Schulranzen in einen coolen Rucksack umgebaut werden. Mit der stufenlos verstellbaren Rückenpartie kann er im Handumdrehen direkt am Kinderrücken an die individuelle Körpergröße des Kindes angepasst werden.

Der 2in1 Schulranzen und -rucksack im Design Country Flower

Alle Step by Step Konstruktionen sind zudem mit dem AGR- sowie BAG-Gütesiegel als besonders rückenfreundlich ausgezeichnet. Das Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken e.V. bietet eine verlässliche Entscheidungshilfe bei rückengerecht konstruierten Produkten für den Alltag. Das BAG-Siegel wird von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. vergeben, mit der Step by Step für die Schulranzen-Ergonomie zusammenarbeitet.

Alle Konstruktionen und Designs, sowie viele weitere Informationen rund um das Thema Ranzenwahl gibt es auch unter ➤ www.stepbystep-schulranzen.com

Bildquelle:

Step by Step

Hat Dir "Wie finde ich den passenden Schulranzen?" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich