Unglaublich: Mutter entdeckt Nachricht auf dem Bauch ihres Kindes

Aufreger

Unglaublich: Mutter entdeckt Nachricht auf dem Bauch ihres Kindes

Als die us-amerikanische Mutter Heather Chisum ihren Sohn nach der Kita wickeln möchte, ist sie fassungslos. Auf dem Bauch ihres Sohnes wurde mit dicken Buchstaben eine Nachricht geschmiert.

„Mama, mir sind die Windeln ausgegangen. Bitte lies meinen Bericht.“ Diese Nachricht prangte in großen Buchstaben auf dem Bauch ihres Sohnes, als Heather Chisum ihn nach der Kita wickeln wollte. Wie groß der Schreck der jungen, alleinerziehenden Mutter aus Florida gewesen sein muss, können wir uns nur ansatzweise vorstellen. Aber wie kam es zu der Nachricht auf dem Bauch auf ihres Sohns?

Die Kita, in die die beiden Söhne der alleinerziehenden Mutter gehen, schreibt den Eltern täglich kleine Zettel, die sie in die Butterbrotdosen der Kinder legen. Hier schreiben die Erzieherinnen und Erzieher z. B. wie die Laune des Kindes war, was es so gemacht hat oder auch mal, dass eine neue Ration Feuchttücher oder Windeln benötigt wird. Die junge Mama mit Vollzeitjob gibt sich jede Mühe, den Anweisungen nachzukommen. Doch wie das mit zwei kleinen Kindern und Arbeit eben so ist: Nicht immer bleibt Zeit, die täglichen Berichte zu lesen. So auch am Montag: Heather Chisum hatte die neue Nachricht in der Pausenbrotbox übersehen. Für die Erzieher ein Grund, einen Tag später zu der drastischen Maßnahme zu greifen.

Das schreibt die Mutter bei Facebook

Bei Facebook machte sich die Mutter Luft: In ihrem Post fragt sie, ob sie überreagiere. Sie sei aber einfach wütend: "Ich bin eine alleinerziehende Mutter mit einem Vollzeitjob und zwei sehr kleinen Kindern. Verklagt mich, weil ich den Bericht nicht an jedem einzelnen Tag gelesen habe", schreibt sie.

Die Nachricht lässt sich kaum entfernen

Weiter beklagt sie, dass sie mehreren Erziehern jeden Tag über den Weg läuft. Man hätte ihr einfach Bescheid sagen oder notfalls auch auf die Windel ihres Sohns schreiben können. Weiter wurde die Nachricht mit einem Marker auf den Bauch geschrieben: "Ich habe mit mehreren Feuchttüchern geschrubbt aber es geht einfach nicht ab. Ich hatte den Plan, an den Strand zu gehen, um zu spielen, das geht jetzt nicht". Als sei das nicht schon genug Grund zur Empörung erklärt die junge Mutter, dass das nicht das erste Mal passiert ist. Vor ein paar Monaten hätten die Erzieher schon einmal etwas auf den Bauch geschrieben.

Der Beitrag regt auch das Netz auf: Über 20.000 Reaktionen bekam die Mutter für ihren Post. Alle waren entrüstet über die unmögliche Art der Erzieher, mit den Eltern zu kommunizieren.

Bildquelle: Getty Images/Prostock-Studio

Hat Dir "Unglaublich: Mutter entdeckt Nachricht auf dem Bauch ihres Kindes" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Galerien

Lies auch

Teste dich