Unglück beim Kita-Ausflug: Junge stirbt an Kälteschock

Unfassbar traurig

Unglück beim Kita-Ausflug: Junge stirbt an Kälteschock

Ein ganz normaler Kita-Tag endet in einer Tragödie. Ein Dreijähriger spielt mit seiner Kindergartengruppe am Ufer des Rems und verschwindet. Als die Erzieher ihn wiederfinden, schwebt der Junge leblos im Wasser ...

Es ist der größte Albtraum für eine Familie, den wir uns vorstellen können. Für die Eltern eines Kleinkindes in Schwäbisch Gmünd ist dieser Gedanke schreckliche Realität geworden: Ihr kleiner Sohn ist tot. Das Unglück passierte bereits am Montag. Der Junge war am Mittag mit der 19-köpfigen Gruppe seines Kindergartens Regenbogenland und den drei Erziehern auf einem Spielplatz am Ufer des Flusses Rems spielen. Offenbar hat er sich, von den Erziehern unbemerkt, von der Gruppe entfernt und ist alleine zum Ufer gegangen. Als sein Fehlen bemerkt wurde und sich das Team sofort auf die Suche machte, lag er bereits leblos im Wasser.

Obduktionsergebnis steht fest: Ertrinken war nicht die Ursache

Der Rettungsdienst und der Notarzt sollen sich sofort um das Kind gekümmert haben, doch trotz eingeleiteter Reanimationsversuche verstarb das Opfer später im Krankenhaus. Bisher wurde vermutet, dass der Junge ertrank. Nun steht das Obduktionsergebnis fest: Es gibt Hinweise, dass er einen Kälteschock und einen Herzstillstand erlitt, als er in das eisige Flusswasser gerutscht ist.

Das Kindergarten-Team musste direkt nach dem Unglück psychologisch betreut werden. Ein Kriseninterventionsteam, ein Kinderpsychologe und zwei Notfallseelsorger kümmerten sich um Erzieher, Kinder und Eltern. Die Betreuung im Kindergarten findet weiter statt, damit die anderen Kita-Kinder nach so einem traumatischen Vorfall Halt in einer gewohnten Umgebung von vertrauten Erzieherinnen und Erziehern bekommen. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Konkrete Hinweise, dass die Erzieher ihre Aufsichtspflicht verletzt haben, gäbe es bisher allerdings nicht, sagte ein Polizeisprecher.

Bildquelle: sonsam/iStock/Getty Images Plus

Galerien

Lies auch

Teste dich