Home > Gesundheit > So bekommt dein Kind spielerisch Lust auf mehr Bewegung

Anzeige

So bekommt dein Kind auf spielerische Weise Lust auf mehr Bewegung

Bewegung ist für den Menschen essentiell. Sie fördert die Durchblutung, regt den Stoffwechsel an und steigert unsere Konzentrationsfähigkeit. Für Erwachsene sind all das gute Gründe, um sich im Fitnessstudio anzumelden. Aber wie setzt man Kindern einen Anreiz für mehr Bewegung? Wir haben da eine super Idee: Melde dein Kind für die „kinder+Sport mini tour“ an. Was die so besonders macht, erfährst du hier. 

Damit sich ein aktiver Lebenswandel als feste Gewohnheit etablieren kann, ist es wichtig, dass du dein Kind nachhaltig motivierst und ihm immer wieder sportliche Tätigkeiten vorschlägst, die spannend sind und nach Abenteuer klingen. Wie wäre es z. B., wenn du deinem kleinen Schatz sagst, dass er die Möglichkeit hat, von einem echten Radrennprofi trainiert zu werden?

© „kinder Sport“/Daniel Löb
© „kinder+Sport“/Daniel Löb

Die „kinder+Sport mini tour“, vom 29. August bis zum 01. September, ermöglicht es den kleinen Teilnehmern, sich durch gezieltes Training mit professioneller Unterstützung sportlich und persönlich weiterzuentwickeln.  In Halberstadt, Göttingen, Eisenach und Erfurt haben die sechs- bis zwölfjährigen die Chance, gemeinsam mit vielen anderen Kindern in einem Rundkurs auf der Strecke zu fahren.

© „kinder Sport“/Daniel Löb
© „kinder+Sport“/Daniel Löb

Begleitet werden sie dabei von Rad-Legende Jens Voigt, der den Kindern unter anderem Tipps und Tricks zum Radfahren sowie wichtige Hilfestellung für den sicheren Umgang mit dem Fahrrad gibt. „Radfahren ist der ideale Sport für Kinder, der Motorik und Gleichgewichtsinn gleichermaßen schult“, erzählt er uns. „Deshalb finde ich das Engagement der ‚kinder+Sport mini tour‘ auch so wichtig, da die Kinder hier auf spielerische Art und mit Spaß ans Radfahren herangeführt werden.“ Alle teilnehmenden Kinder erhalten zudem ein tolles Radtrikot und eine Siegerehrung auf der Bühne.

© „kinder+Sport“

Dein Kind ist noch zu klein dafür? Kein Problem! Kinder zwischen zwei und fünf Jahren können sich beim Laufradrennen auf den letzten 100 Metern der Profistrecke beweisen. Im Ziel erwartet jedes Kind eine Medaille und eine Urkunde. 

© „kinder Sport“/Daniel Löb
© „kinder+Sport“/Daniel Löb

Du möchtest, dass dein Kind lernt, sein Fahrrad sicher zu beherrschen? In einer Fahrrad-Erlebniswelt kann es seine Fähigkeiten im Radfahren austesten und unter professioneller Anleitung verbessern. So wird in einem Fahrradsimulator das Verhalten im Straßenverkehr getestet. In einem speziellen Pumptrack – einem geschlossenen Rundkurs mit Wellen, Steilkurven und Sprüngen – kann dein Kind erfahren, wie es ist, durch Gewichtsverlagerung sein Fahrrad besser zu im Griff zu haben.

Die Teilnehmerzahl „kinder+Sport mini tour“ ist begrenzt – also schnell sein und mitradeln! Alle Infos zur Anmeldung findest du hier. Viel Freude bei diesem aufregenden, bewegten Tag mit deinem Kind! 

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Redaktion der Ströer Media BRAND VOICE mit der kinder+Sport mini tour erstellt.