Home > Lasst uns fair und günstig sein – die Fair Trees® Nordmanntannen von toom

tannenbaum-tipp-familie-titelbild

familie.de Tannenbaum-Tipp

Lasst uns fair und günstig sein – die Fair Trees® Nordmanntannen von toom

Anzeige, 30.11.2020

Habt ihr euch beim Schmücken des Weihnachtsbaums schon mal gefragt, wo euer Baum eigentlich herkommt und ob er überhaupt nachhaltig ist? Was die Optik anbetrifft sind die meisten Leute total kritisch und achten auf geraden Wuchs, sattes Grün und weiche Nadeln. Doch unter welchen Bedingungen der Baum angebaut und geerntet wurde, danach fragt eigentlich keiner.

Dabei sollte das Thema Nachhaltigkeit und Fairness auch beim Kauf eines Weihnachtsbaumes eine Rolle spielen. Im Tannenbaum-Tipp von familie.de stellen wir euch deshalb die Fair Trees® Nordmanntannen von toom vor.

Wenn eure Kleinen auf einen hohen Baum oder ein Klettergerüst klettern, dann habt ihr doch sicherlich manchmal auch Angst, dass sie herunterfallen und sich verletzen könnten. Ihr fragt euch jetzt sicherlich, was das mit eurem Weihnachtsbaum zu tun hat. Rund 30 Millionen Christbäume werden pro Jahr in Deutschland gekauft, drei Viertel davon sind Nordmanntannen. Alljährlich klettern in der Region Racha in Georgien zahlreiche Erntehelfer unter teils lebensbedrohlichen Bedingungen in die bis zu 30 Meter hohen Wipfel der dortigen Nordmanntannen, um die Tannenzapfen zu ernten, aus denen später die Bäume gezogen werden, die bei uns auf den Markt kommen. Gut 80 Prozent der Tannenbaumsamen stammen aus der wirtschaftlich schwachen Region und die meisten Erntehelfer haben im Vorhinein weder eine Schulung erhalten, noch haben sie eine ausreichende Sicherheitsausrüstung oder eine Versicherung.

Warum sind die Fair Trees® Nordmanntannen von toom fair?

Faire Löhne für die Erntehelfer, eine Unfallversicherung während der Erntezeit und ausreichend Arbeitsschutz. Das sind nur einige Teile des Maßnahmenkatalogs den toom gemeinsam mit der dänischen Stiftung „Fair Trees“ entwickelt hat, um die Situation der Erntehelfer in Georgien zu verbessern. So müssen diese jetzt im Vorfeld ihres Arbeitseinsatzes ein fünftägiges Klettertraining nach deutschen Standards mit anschließender Prüfung und einen Erste-Hilfe-Kurs des Roten Kreuzes absolvieren. Außerdem erhalten sie ein professionelles Kletterequipment und sind mit samt ihren Familien ganzjährig krankenversichert. Doch das ist noch nicht alles. Für jede verkaufte Nordmanntanne pflanzt toom einen Weihnachtsbaum aus fairer Ernte nach. Und mit dem Erlös einer jeden verkauften Fair Trees® Nordmanntanne unterstützen toom und die Stiftung „Fair Trees“ zahlreiche soziale Projekte in der Ernteregion in Georgien.

Eure Vorteile im Überblick:

  • Nordmanntannen aus fairer Ernte
  • PRO PLANET Label
  • Unterstützt die Stiftung „Fair Trees“
  • Ganz einfach im Markt aussuchen, wahlweise auch online bestellen und liefern lassen oder reservieren und im nächsten toom Markt abholen.

Faire Nordmanntannen zu fairen Preisen also. Schon ab 12,75 Euro inklusive MwSt-Rabatt. Ihr könnt euren Baum direkt im Markt aussuchen, wahlweise auch online reservieren und dann selbst im Markt abholen oder ihr bestellt euren Baum online und lasst ihn euch bequem per Paketversand nach Hause liefern. Trotz der aktuellen Lage findet der Weihnachtsbaumverkauf bei toom weiterhin statt. Mit dem Kauf einer der Fair Trees® Nordmanntannen von toom sichert ihr euch also nicht nur einen schönen Baum, ihr macht auch das Fest ein bisschen fairer. Für euch und für andere. Ist das nicht ein schöner weihnachtlicher Gedanke?

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit REWE Markt GmbH Domstraße 20, 50668 Köln erstellt.