Home >Familienleben > Mixed Reality

Eure Wohnung wird zur spannenden Rennstrecke

Mario Kart Live: Home Circuit der Mixed Reality-Rennspaß, der die ganze Familie in Atem hält

Anzeige

Mario Kart Live: Home Circuit sprengt die Grenzen der digitalen Unterhaltung und bringt das Kultrennspiel schlechthin in eure vier Wände – im wahrsten Sinne des Wortes!

“Mixed Reality” bedeutet, dass die Realität mit digitalen Inhalten verschmilzt und Mario Kart Live: Home Circuit für Nintendo Switch tut dies auf noch nie dagewesene Art und Weise. Big N kombiniert erstmals den preisgekrönten Spielspaß der Mario Kart-Serie mit Mixed-Reality-Inhalten, um die eigene Wohnung in eine spannende Rennstrecke zu verwandeln.

Wie das funktioniert? Im Grunde ganz einfach: Per Switch-Konsole steuert ihr ein ferngesteuertes Auto mit integrierter Kamera. Auf dem Switch-Bildschirm wird die Live-Aufnahme mit anderen Rennfahrern, Hindernissen und Streckenbegrenzungen digital erweitert. Statt also wie gewohnt mit einem virtuellen Fahrzeug über virtuelle Kurse zu brettern, steuert ihr ein echtes Miniatur-Kart durch das eigene Zuhause und erlebt eine bahnbrechende Gaming-Erfahrung, die in jeder Hinsicht einzigartig ist.

Um Mario Kart Live: Home Circuit zu spielen, benötigt ihr lediglich eine Nintendo Switch-Konsole und das Mario Kart Live Starter-Set. Dieses beinhaltet ein ferngesteuertes Spielzeug-Kart mit integrierter Kamera, vier Streckentore und zwei Richtungsschilder aus Pappe sowie ein USB-C-Ladekabel. Bildquelle: Nintendo
Um Mario Kart Live: Home Circuit zu spielen, benötigt ihr lediglich eine Nintendo Switch-Konsole und das Mario Kart Live Starter-Set. Dieses beinhaltet ein ferngesteuertes Spielzeug-Kart mit integrierter Kamera, vier Streckentore und zwei Richtungsschilder aus Pappe sowie ein USB-C-Ladekabel. Bildquelle: Nintendo

So simpel kann Hightech sein

Bevor ihr loslegt, gilt es in wenigen Schritten die Rennstrecke vorzubereiten. Platziert dafür einfach die vier nummerierten Tore auf dem Fußboden. Sie dienen als Checkpoints, die ihr im Rennen durchqueren müsst. Als nächstes steuert ihr das Mini-Kart durch alle vier Papptore, um eine beliebige Strecke zu erstellen – ganz so, wie ihr sie euch vorstellt! Auf dem Bildschirm verwandelt sich der Raum nun in eine waschechte Mario Kart-Umgebung. Das Wohnzimmer versinkt im Schneegestöber, in der Küche wächst ein Dschungel und das Kinderzimmer wird zur Unterwasserlandschaft.

Kreativer Spielspaß

Für die nötige Spannung sorgen Koopalinge, Piranha-Pflanzen, Münzen und Steinblöcke, doch ihr könnt die Strecke auch mit “echten” Gegenständen und Hürden aufpeppen, zum Beispiel Klopapierrollen, Plastikdinosaurier oder Luftballons. Es macht unheimlich Spaß, sich immer wieder neue Kurse einfallen zu lassen. Beispielsweise könnt ihr LED-Girlanden unter der Couch platzieren, um eine coole Tunnelherausforderung zu erschaffen. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Mario Kart Live: Home Circuit  bietet kreativen Spielspaß für die ganze Familie. Bildquelle: Nintendo
Mario Kart Live: Home Circuit bietet kreativen Spielspaß für die ganze Familie. Bildquelle: Nintendo

Mit Familie und Freunden um die Wette düsen

Natürlich unterstützt Mario Kart Live: Home Circuit auch Mehrspieler-Rennen. Bis zu vier Spieler können gegeneinander antreten. Pro Rennteilnehmer wird ein ferngesteuertes Auto und eine Switch-Konsole benötigt. Im Time Trial-Modus braucht es aber nur eine einzige Konsole, da ihr abwechselnd versucht, die Bestzeiten eurer Mitspieler zu unterbieten. Das Spiel selbst ist übrigens kostenlos im Nintendo eShop als Download erhältlich. Wie es sich für ein waschechtes Mario Kart-Game gehört, kennt der Spielspaß mit menschlichen Mitspielern kein Ende. 

Selbstverständlich dürft ihr euren Kontrahenten auch Bananenschalen, Schildkrötenpanzer und andere Gemeinheiten um die Ohren hauen. Raffiniertes Detail: Setzt ihr einen Beschleunigungspilz ein, fährt das ferngesteuerte Mini-Kart tatsächlich für kurze Zeit schneller. Werdet ihr im Spiel von einem Gegner getroffen, bremst oder stoppt das Miniatur-Fahrzeug je nach Schwere des Angriffs. Auch Stürme wirken sich realistisch aufs Fahrverhalten aus. 

Nintendo hat nicht erst mit seiner Wii-Konsole oder dem DIY-System Labo gezeigt, dass Gaming die Kreativität und soziale Kompetenz fördert. Das japanische Familienunternehmen steht seit jeher für Produkte, die Menschen zusammenbringen, damit sie gemeinsam Spaß haben können. Mario Kart Live: Home Circuit führt diese geniale Tradition fort und punktet mit einem einzigartigen Gaming-Erlebnis für Groß und Klein.

Es ist einfach genial, wie die Teile der eigenen Wohnung mit dem Renngeschehen verschmelzen. Wenn mehr als vier Spieler anwesend sind, können die “überschüssigen” Personen trotzdem aktiv am Geschehen teilhaben. Beispielsweise, indem sie die Karts mit Nerfguns aufs Korn nehmen oder Tischtennisbälle auf die Strecke schnippen.

Die volle Packung Fun

Kein Mario Kart-Erlebnis wäre komplett, ohne Grand Prix-Modus, Zeitrennen oder unterschiedliche Rennklassen. Deshalb gibt es insgesamt 24 Grand Prix-Rennen und je höher die Rennklasse, desto schneller ist das ferngesteuerte Kart in der Wohnung unterwegs. Um die schnellsten Varianten freizuschalten, müsst ihr aber erst einmal die einfacheren Klassen erfolgreich hinter euch bringen. Der Custom Race-Modus erlaubt es euch wiederum, eigene Rennherausforderungen zu basteln.

Apropos: Die von euch aufgestellten Tore aus Pappe lassen sich mit virtuellen Modifikatoren ausstatten. Wie wäre es mit einer hungrigen Piranha-Pflanze, die nach Fahrern schnappt oder steht euch eher der Sinn nach Boost-Pfeilen, die das Kart beschleunigen? Darüber hinaus lassen sich im Laufe der Zeit immer neue Outfits und Kart-Designs freischalten. Ihr seht also – für Langzeitmotivation ist gesorgt!

Ihr möchtet mehr über Mario Kart Live: Home Circuit wissen? Dann bitte HIER entlang!

Erstmals könnt ihr den Kult-Racer Mario Kart buchstäblich in euren eigenen vier Wänden erleben. Es wird lediglich ein Raum benötigt, der mindestens 3,5 x 3 Meter groß ist. Am besten sind glatte Böden, doch Kurzflorteppiche funkionieren ebenfalls.
Erstmals könnt ihr den Kult-Racer Mario Kart buchstäblich in euren eigenen vier Wänden erleben. Es wird lediglich ein Raum benötigt, der mindestens 3,5 x 3 Meter groß ist. Am besten sind glatte Böden, doch Kurzflorteppiche funkionieren ebenfalls.

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit Nintendo of Europe, Goldsteinstraße 235, 60528 Frankfurt am Main, Deutschland erstellt.