Home > Vitango Special > Auszeiten für gestresste Mamis

Mit diesen One-Minute-Auszeiten finden gestresste Mamis wieder zu neuer Energie

Power statt Stress

Mit diesen One-Minute-Auszeiten finden gestresste Mamis wieder zu neuer Energie

Anzeige

Viele Mütter reiben sich zwischen Kind, Beruf, Partnerschaft und Haushalt auf. Kommt dir das bekannt vor? Umso wichtiger ist es, dass du ab und zu dem Hamsterrad entfliehst und dir kleine Auszeiten nimmst, die sich leicht in deinen Alltag integrieren lassen. Unser Ratgeber zeigt dir acht Strategien, um deine Stressresilienz – oder Widerstandsfähigkeit bei Stress – zu stärken und weiht dich in die Geheimnisse der Anti-Stress-Pflanze Rosenwurz ein. So bewahrst du jederzeit einen klaren Kopf!

#1: Etabliere ein Ritual am Morgen

Eine gute Morgenroutine verspricht ein besseres Leben. Durch einen stetig gleichen Ablauf kreieren die ersten zwei bis drei Stunden deines Tages Struktur und Stabilität. Stehe am besten vor deinen Kindern und deinem Partner auf, sodass du völlig ungestört sein kannst. Welche genauen Rituale du dabei etablieren möchtest, hängt natürlich von deinen individuellen Bedürfnissen ab. Du solltest dir drei Wochen Zeit geben, dann hat dein Gehirn das neue Ritual als Gewohnheit verankert. Hier ein paar Anregungen für deine kleine Auszeit am Morgen, die dich nicht viel Zeit kosten: 

  • Mixe dir jeden Morgen einen gesunden Smoothie. Vielleicht einen grünen mit Spinat, Gurke, Avocado, Ananas und Banane. Rezepte gibt es hier allerhand.
  • Wie wäre es mit einem Glückstagebuch? Darin trägst du all deine positiven Erfolgserlebnisse ein – seien sie auch noch so klein. Dadurch verschiebt sich mit der Zeit dein Fokus und du bemerkst, wie viel Gutes in deinem Leben stattfindet. Oder du schreibst sogenannte Morgenseiten. Dieses Konzept stammt von der Autorin Julia Cameron. Einfach drei leere Tagebuchseiten vollschreiben und dich dabei nicht zensieren. Hast du alle Gedanken zu Papier gebracht, fühlt sich dein Kopf viel aufgeräumter an. 
  • Aktiviere und vitalisiere deinen Kreislauf mit dem Yoga-Sonnengruß. Alternativ kannst du auch ein Workout aus Kniebeugen, Rumpfbeugen und Hockstrecksprüngen einlegen. 15 Minuten reichen schon aus, um den Energiehaushalt zu mobilisieren.
  • Mit einem guten Frühstück lässt sich doch mancher Morgen verschönern. Decke einen richtig leckeren und üppigen Frühstückstisch. Selbstgemachte Grapefruitschorle, Milchkaffee, ein Obstteller oder mal ein Frühstücksei? Alles Kleinigkeiten, die nicht nur dir, sondern auch der Familie Spaß machen. 
Direkt am frühen Morgen eine kleine Auszeit nehmen sorgt für einen klaren Kopf. Bild: Getty Images / StockRocket
Direkt am frühen Morgen eine kleine Auszeit nehmen sorgt für einen klaren Kopf. Bild: Getty Images / StockRocket

#2: Massiere deine Ohren

Wenn die Kinder an dir zerren und dein Chef mit einer Abgabe drängelt, kommt hier ein Quick-Tipp aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM): Massiere immer mal wieder zwischendurch eine Minute lang deine Ohren. Das entspannt, stärkt und bringt deine Energie wieder besser zum Fließen. Denn das Ohr ist voller Reflexpunkte. In der TCM werden sie daher auch mit Nadeln akupunktiert, um energetische Blockaden zu lösen.

#3: Mach dir selbst ein Geschenk

Wie lange ist es her, dass du dir selbst einen Wunsch erfüllt hast? Welche Wünsche hast du derzeit? Sei es ein langersehnter Trip nach Kreta, ein neues Kleid für den Sommer oder ein verwöhnendes Spa-Erlebnis: Betrachte diese Zeilen als Zeichen, dir endlich deinen Wunsch zu erfüllen und damit Abstand zu deinem stressigen Alltag einzunehmen.

Auch wenn der Trip nach Kreta aktuell vielleicht noch nicht möglich ist, gibt es doch zahlreiche Möglichkeiten, sich ein Stück Kreta nach Hause zu holen. Koche dir eine Auberginen-Moussaka und bereite dir dazu einen Tomaten-Feta-Salat zu, shoppe große Strohtaschen oder Strohhüte, leihe dir eine Vespa aus und unternehme einen Road Trip an einen See oder lese Romane, die am Mittelmeer spielen. 

Urlaubsstimmung kann auch zuhause aufkommen. Bild: Getty Images / m-gucci
Urlaubsstimmung kann auch zuhause aufkommen. Bild: Getty Images / m-gucci

#4: Zelebriere die Tee- oder Kaffee-Pause

Setze dich immer mal wieder – sei es im Homeoffice, im Büro oder einfach im Alltag – mit einer Tasse Tee oder Kaffee gemütlich aufs Sofa. Auch das Smartphone kann während diesen kurzen Auszeiten mal ruhen. Konzentriere dich stattdessen voll und ganz auf den Geruch und den Geschmack der wärmenden Tasse in deiner Hand. So lässt sich der Tee oder Kaffee doch gleich viel besser genießen. Und die Arbeit danach fällt umso leichter.

#5: Hänge deine Lieblingsbilder auf

Statt deine Bilder vom letzten Familienurlaub in Kroatien oder dem Wochenendausflug mit der Freundin digital auf dem Handy anzuschauen, drucke die Motive, die am meisten positive Emotionen in dir auslösen, aus und hänge sie in einem eleganten Bilderrahmen in deiner Wohnung oder in deinem Büro auf. So wirst du in stressigen Phasen viel häufiger an schöne, sommerliche Momente erinnert, kannst eine kurze Pause einlegen und ein wunderbares Urlaubsgefühl in deinem Alltag so lebendig wie möglich halten.

Du verdienst, rundum verwöhnt zu werden

 

#6: Mal wieder richtig ins Schwitzen kommen? 

Ob bei einer sportlichen Einheit mit den Kindern, allein auf der Matte zuhause mit flotter Musik oder Volleyball mit der besten Freundin: Sport jeglicher Art macht happy! Endorphine zirkulieren dabei in großen Mengen in deinem Organismus. Die körpereigenen Glückshormone sorgen für gute Laune und jede Menge Motivation. Wenn du mindestens zweimal die Woche Sport treibst, fühlst du dich in deinem weiteren Alltag zwischen Homeoffice und Kinderbetreuung um einiges motivierter und stressresistenter. Extratipp: Deinen Fitness-Fortschritt kannst du in einem Habit Tracker überprüfen. Das sorgt für zusätzliche Motivation! 

#7: Auch Düfte können ein Moment Auszeit sein

In hektischen Zeiten, in denen besonders viel los ist, können dir auch Düfte helfen. Geht fix und ist zuhause umsetzbar! Lavendel, Zitrone, Rosmarin, Pfefferminze … Jeder Duft wirkt anders auf deine Sinne, mal beruhigend, mal erfrischend. Füge zum Beispiel ein paar Tropfen eines ätherischen Öls deiner Bodylotion hinzu. Oder lege dir einen Aromadiffuser zu. So profitierst du auch während du arbeitest oder Hausaufgaben mit den Kids machst von den angenehmen Düften. 

Ätherische Öle sorgen für Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele. Bild: Getty Images / puhimec
Ätherische Öle sorgen für Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele. Bild: Getty Images / puhimec

#8: Wenn dir alles zu viel wird … Biete dem Alltagsstress natürlich Paroli mit Rosenwurz 

Halten herausfordernde Phasen über einen längeren Zeitraum an, können körperliche und psychische Stress-Symptome wie Müdigkeit, Erschöpfung, Anspannung und Reizbarkeit die Folge sein. Wenn sich diese negativ auf dein Wohlbefinden und Gesundheit auswirken, dann ist es Zeit, etwas dagegen zu unternehmen – zum Beispiel mit Rosenwurz.

Rosenwurz wird seit Jahrhunderten aufgrund ihrer stärkenden Inhaltsstoffe als Heilpflanze geschätzt. Neue experimentelle Untersuchungen bestätigen dies: Für Rosenwurz-Extrakte konnte in Laboruntersuchungen gezeigt werden, dass die hohe Ausschüttung von Stresshormonen unter anhaltendem Stresseinfluss reduziert wird. Der stressbedingt erhöhte Cortisolspiegel wird wieder normalisiert. Eine weitere Erkenntnis dieser Untersuchungen war, dass sich diese Effekte in der Folge positiv auf den durch Stress aus dem Ruder geratenen Energiestoffwechsel auswirken können. Die Bildung des wichtigsten Energielieferanten in den Zellen, das ATP (Adenosintriphosphat), wird gefördert. (In folgender Quelle kannst du mehr erfahren: Wegener, T.; Rosenwurz – Arzneipflanze mit hohem adaptogenem Potential, Phytokompass 2021, Nr. 1, 26-30.

Vitango® enthält den qualitativ hochwertigen pflanzlichen Extrakt WS® 1375, der aus den Wurzeln der traditionellen Heilpflanze Rosenwurz gewonnen wird. Bild: Shutterstock

Wenn ein Zuviel an Stress zu Müdigkeit und Schwäche führt, kommt das pflanzliche Arzneimittel Vitango® ins Spiel, das du in jeder Apotheke erhältst. Es lindert die Stressreaktionen deines Körpers auf ganz natürliche Art und Weise mit einem pflanzlichen Extrakt aus Rosenwurz (Rhodiola rosea). Belastende Stress-Symptome werden reduziert und du kannst deine alltäglichen Aufgaben – sei es privat oder beruflich – wieder mit neuer Kraft und mehr Energie meistern. 

Vitango® gibt es in drei Packungsgrößen – für 2 Wochen, 4 Wochen oder 6 Wochen. In dieser Zeit verbessert es körperliche und psychische Stress-Symptome wie Müdigkeit, Erschöpfung, Gereiztheit und das Gefühl von Schwäche.

Vitango® lindert deine stressbedingten Beschwerden. In der Folge hast du wieder neue Energie für fordernde Phasen. Du fühlst dich wieder leistungsfähiger und stressresistenter. Deinen Familienalltag kannst du mit klarem Kopf, neuer Kraft und mehr Selbstkontrolle meistern. Vitango® fördert so natürlich die Widerstandskraft bei Stress.

Die Einnahme von Vitango® ist einfach. So fällt es leicht, das Arzneimittel in deinen Alltag zu integrieren. Nimm die Tabletten zweimal täglich unzerkaut mit Wasser ein. Zugegeben: Eine kleine Herausforderung ist es, die Filmtabletten morgens und mittags jeweils eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten einzunehmen. Vor allem morgens kann das etwas schwerer fallen. Doch nur so kann der pflanzliche Extrakt aus Rosenwurz seine Wirkung voll entfalten. Am einfachsten ist es, wenn du die Einnahme über mindestens zwei Wochen in dein Morgenritual einbaust. So gewöhnst du dich rasch daran und schnell wird es zur Routine. Eine erste positive Wirkung ist nach wenigen Tagen spürbar.

Stressresistenz üben, leben und genießen: So schwer ist das gar nicht. Mit kleinen Me-Momenten, die du regelmäßig in deinen Alltag einbaust, kommst du diesem Zustand Stück für Stück näher. Und nicht vergessen: Mit der Einnahme eines Rosenwurz-Präparates geht alles wieder leichter und du behältst in jeder Situation besser die Kontrolle!

Mit der Kraft der Rosenwurz kann Vitango® den Körper bei der Stressbewältigung unterstützen. Die Einnahme von Vitango® ist einfach. So fällt es leicht, sie in den Alltag zu integrieren. Die Tabletten werden unzerkaut mit Wasser eingenommen.

Pflichttext:

Vitango®

Wirkstoff:  Rosenwurz – (Rhodiola rosea) – Wurzelstock mit Wurzeln-Trockenextrakt

Anwendungsgebiete: Traditionelles pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei: Vorübergehende Linderung von Stress-Symptomen wie Müdigkeits- und Schwächegefühl, ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG, Willmar-Schwabe-Straße 4, 76227 Karlsruhe erstellt.

familie.de-logo
familie.de-logo