Für Links auf dieser Seite erhält familie.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder grünblauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
Gruselig: "Coronavirus" tauchte bereits in alten Asterix-Comics auf!

Wahrsager Asterix?

Gruselig: "Coronavirus" tauchte bereits in alten Asterix-Comics auf!

Hat der Autor vom 37. Asterix-Band "Asterix in Italien" Jean-Yves Ferri etwa hellseherische Fähigkeiten? Fans deckten auf, dass im Comic bereits von einem "Coronavirus" die Rede ist.

Comic- und Zeichentrick-Macher scheinen manchmal visionär zu sein: So spielten bereits die Simpsons im Jahr 2000 das Szenario durch, dass Donald Trump Präsident der Vereinigten Staaten wird. Nun taucht ein neuer Fall auf, der uns einen kalten Schauer den Rücken runterlaufen lässt: Der Coronavirus, der aktuell Thema Nummer 1 ist, tauchte bereits in einem Asterix-Comic auf.

Asterix und der Coronavirus

In Band 37 ("Asterix in Italien") gibt es Szenen, in denen die Zuschauer eines Wagenrennen "Coronavirus!" brüllen. Hatten sie damals etwa schon Angst vor dem Virus, der sich aktuell ausbreitet? Ganz so gruselig ist es zum Glück nicht. Gewidmet waren diese Rufe einem Wagenlenker, der in der Geschichte den Namen "Coronavirus" trägt und Asterix und Obelix ganz schön zusetzt. Bizarr!

Wenn ihr nun zu eurem Bücherregal stürmt, um selbst einen Blick auf die Szene zu werfen, werdet ihr aber vermutlich enttäuscht sein: Den Namen "Coronavirus" trägt der Bösewicht nur in den französisch- und englischsprachigen Ausgaben. Im Deutschen heißt er Caligarius.

Darum heißt der Bösewicht im Deutschen nicht Coronavirus

Der Welt verriet Asterix-Übersetzer Klaus Jöken im Jahr 2017, warum er sich gegen den Namen "Coronavirus" im neuen Asterix-Band entschied: „Coronavirus ist eine Krankheit. Wir Deutsche empfinden Krankheiten als etwas sehr Unappetitliches, Ekliges. Für Franzosen ist ein Virus eher Synonym für etwas Gefährliches und Gemeines. Der deutsche Verlag und ich wollten gerne einen anderen Namen – was durchaus schwierig war: Als römischer Name musste er auf -us enden, gleichzeitig musste er auch mit C anfangen, weil sein Wagen jeweils mit dem Logo gezeichnet ist. So wurde aus Coronavirus auf Deutsch Caligarius."

Lisa Purrio
Das sagtLisa Purrio:

Mein Fazit

Hoffen wir doch mal, dass es nicht zu weiteren Asterix-Gemeinsamkeiten kommt. Nicht, dass es bald heißt: "Ganz Europa ist vom Coronavirus besetzt. Ganz Europa? Nein! Ein von unbeugsamen Menschen bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten." Dann doch lieber: "Die spinnen, die Coronaviren!"

Galerien

Lies auch

Teste dich