Das passiert mit dem Baby in Ihrem Bauch, wenn Sie niesen müssen

Was spürt das Baby denn im Bauch? Wie reagiert es, wenn Mama lacht oder niest? Fragen, die sich bestimmt alle Mamas stellen. Ein Video zeigt nun eine spannende Momentaufnahme vom Leben in Mamas Bauch.


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden

Was passiert mit dem Baby im Bauch, wenn Mama niest?


© iStock
Huch, was ist da denn los? Sieht man das Video ohne Kontext, macht man sich fast ein bisschen Sorgen um das kleine Wesen, das in Mamas Bauch kräftig durchgeschüttelt wird. Aber keine Sorge, wir können Entwarnung geben: Das Video zeigt lediglich eine Ultraschallaufnahme, in der zu sehen ist, was mit dem Baby passiert, wenn Mama niesen muss. Und was passiert? Das Kleine wird ganz schön durch die Gegend geschüttelt und macht sogar einen kleinen Hopser.


Jetzt fragen sich werdende Mamas sicher, ob sie sich das nächste Mal nicht lieber das Niesen verkneifen sollten, wenn ihr Baby dabei so durchgeschüttelt wird? Aber keine Bange: Dem Baby passiert dabei nichts. Es tut ihm nichts weh.

Niesen = Achterbahnfahrt


Die Frauenärztin Dr. Kameelah Philipps erklärt in einem Interview mit Romper: "Sie müssen sich keine Sorgen machen, wenn Sie während der Schwangerschaft niesen." Sie führt aus: "Niesen führt zu einem schnellen, aber vorübergehenden Anstieg des Drucks im Unterleib." Aber dieser Druck ist für Ihren Uterus kein Problem. "Die dicke Muskelschicht der Gebärmutter und das umgebende Fruchtwasser bieten dem Baby ein hervorragendes Polster gegen diesen erhöhten Druck."

Entwarnung also für alle Mamas mit Niesattacken, Schluckauf oder Lachanfällen. Zwar wird Ihr Baby im Bauch ganz schön hin und her gewogen, aber das ist nicht schlimm. Im Gegenteil: Für das Baby ist das wie Trampolinspringen oder eine Achterbahnfahrt – ein bisschen Action für die sonst so gemütliche Zeit in Mamas Bauch.

von Nicole Metz




mehr zum Thema
Schwangerschaftsuntersuchungen