Ein Dankeschön für die Hebamme

Viele Eltern haben zu Recht das Bedürfnis, sich nach der Geburt bei ihrer Hebamme zu bedanken - nicht nur mit einem Händedruck, sondern mit einem richtigen Geschenk. Was ist angebracht?


(0)

Melden Sie sich in unserer Community an, um Beiträge zu Ihren Favoriten hinzuzufügen.

Jetzt anmelden
Die Hebamme ist für die werdende Mutter in der Zeit vor und während der Geburt eine ganz wichtige Vertraute und erfahrene Ansprechpartnerin. Als Ausdruck der Wertschätzung und als Dank für die Hilfe und Unterstützung möchten viele "frisch gebackene" Mütter, wenn alles gut überstanden ist, sich gern noch einmal in einer besonderen Form bedanken. Doch wie? Mit Blumen? Mit Geld? Nur mit ein paar lieben Worten?

Über welches Dankeschön-Geschenk freut sich die Hebamme am meisten?


© Getty Images

Nichts ist so schön wie ein Dankeschön

Fragt man unter jungen Müttern nach, so gibt es zur Frage des richtigen Dankeschöns für die Hebamme durchaus unterschiedliche Meinungen und Einschätzungen – abhängig davon, wie zufrieden die Frau mit ihrer Hebamme war. Vor allem aber gibt es jede Menge teils ausgefallener Ideen, was ein passendes Geschenk sein könnte.

Fotos
vom Baby
von der ganzen Familie
ein ganzes Fotoalbum
Viele Hebammen sammeln Fotos "ihrer Babys", also der Kinder, die sie zur Welt gebracht haben, so dass ein Bild des Neugeborenen auf jeden Fall ein gutes Dankeschön sein könnte. Einigen Müttern erscheint "nur" ein Foto jedoch nicht wertig genug. Als Ergänzung zu einem "echten" Geschenk finden die meisten es aber auf jeden Fall sehr passend.

Süßes
• Pralinen
• besonders gute/teure Schokolade
• die Lieblingsschokolade der Hebamme
• Schokolade, die man hier nicht so einfach bekommt, wie etwa belgische Trüffeln

Eine naheliegende Überlegung, doch hängt ein solches Präsent davon ab, ob die Hebamme gerne nascht. Zudem birgt es die Gefahr, dass etliche andere Mütter zuvor auch schon auf diese Idee gekommen sind.

Gutscheine
Kino-Gutschein
• Essens-Gutschein: für das Lieblingslokal oder ein besonderes Restaurant
• Geschenk-Gutschein: für ein Geschäft, in dem sich die Hebamme etwas aussuchen kann
• Wellness-Gutschein: für Sauna, Therme, Massage

Vor allem letzteres erscheint vielen als ein besonders sinnvolles Geschenk, da die Arbeit der Hebamme mit viel körperlichem Einsatz verbunden ist, und ein Wellness-Geschenk ihr wohl am besten wohltut.

Präsentkorb
lauter Dinge, die die Hebamme gerne – essen oder trinken – mag
• Kosmetik- und/oder Pflegeprodukte
• Kaffee und/oder Tee
• exotisches Obst und Gemüse

Besonders gut dürfte ein solcher Geschenkkorb ankommen, wenn man zuvor die Hebamme ein wenig "ausgefragt" hat, was sie denn besonders schätzt und mag.

Geld
• im Umschlag, mit einem netten Gruß und/oder Foto
• witzig und ausgefallen verpackt
• in einer schönen oder besonderen,  selbst gebastelten Karte

"Geld geht immer", oder auch "Bargeld lacht": Bei dieser Art, sich zu bedanken, wird es kaum einen Einspruch geben, da Hebammen bekanntermaßen nicht zu den Großverdienern zählen.

Blumen
ein großer frischer Blumenstrauß
• eine Zimmerpflanze, beispielsweise eine Orchidee
• Blumen oder Pflanzen für den Garten

"Sags mit Blumen". Auch über einen üppigen Blumengruß, ob als Strauß, Zimmer- oder Gartenpflanze, freut sich eigentlich jeder.

 Das könnte Sie interessieren: Sprüche zur Geburt

Von Goethe bis Rilke - hier finden Sie jede Menge Sprüche und Zitate bekannter Autoren zur Geburt für die Geburtsanzeige und Geburtskarten.




Personalisierte Geschenke
Tasse
• Schlüsselanhänger
• Badetuch
• Kugelschreiber
• Notizblock

Die Aufzählung lässt sich beliebig fortsetzen. Hier trifft allerdings auch wieder der Einwand zu, dass diese Dinge im Hebammen-Haushalt möglicherweise schon mehrfach vorhanden sind. Lange zu suchen nach einem solchen Geschenk braucht die junge Mutter jedenfalls nicht: Im Internet gibt es jede Menge Seiten, die alle denkbaren Produkte in allen möglichen und unmöglichen Varianten anbieten – bis hin zur "personalisierten Windel".

Selbstgemachtes
Kuchen, Torte oder Kekse
• Marmelade
• eingemachte Früchte oder eingelegtes Gemüse
 
Selbstgebasteltes
• Fotoalbum
• Karte
• gestrickte Wollsocken

Es gibt Menschen, die legen bei ihren Geschenken Wert darauf zu zeigen, dass man sich besondere Mühe gemacht und nicht einfach nur "irgendetwas" gekauft hat.

Erfüllung eines Wunsches
Buch
• CD
• Film-Box
• Theaterkarten

Bei manchen Gesprächen mit der Hebamme war vielleicht herauszuhören, welches ihre Hobbies oder Leidenschaften sind und was sie sich heimlich wünscht. Einen solchen Wunsch von einem aufmerksamen Zuhörer erfüllt zu bekommen, bereitet immer eine besondere Freude.

Etwas ganz Persönliches
Einladung zum Kaffee
• Einladung um Essen
• Ausflug mit dem Neugeborenen

Zeit schenken, die man gemeinsam verbringt - das ist etwas ganz Außergewöhnliches und zudem etwas, das man nicht für oder mit jedem macht. Die größte Wertschätzung lässt sich zum Ausdruck bringen, wenn man sein Heim öffnet, also mit einer Kaffee- oder Essens-Einladung nach Hause.

Merci – aber keine Schokolade

Übrigens: Was sich Hebammen wirklich wünschen steht hier:
11 Dinge, die sich Deine Hebamme von Dir wünscht
Besondere Beachtung verdient dabei Punkt 11.

Für welches Geschenk man sich auch entscheidet: Was auf jeden Fall dabei sein sollte, ist eine hübsche Karte mit freundlichen Zeilen, die noch einmal die persönliche Wertschätzung und Dankbarkeit für die geleistete Unterstützung festhalten – und ein Foto des Babys.






mehr zum Thema
Geschenkideen